Aufrufe
vor 1 Jahr

eMagazin Hausputz 4.0 / 2020 - Alles über den modernen Hausputz!

  • Text
  • Fenster
  • Staub
  • Shark
  • Dyson
  • Reinigung
  • Saugroboter
  • Schmutz
  • Fruehjahrsputz
  • Hausputz
  • Staubsauger
  • Putzen
  • Fensterputz
  • Akkusauger
Liebes-Aus für Putzmuffel - Welchen Einfluss haben das Putzen und die Sauberkeit auf Partnerschaft und Freundschaften? / Trendsetter: Akku-Staubsauger und Saugroboter haben die heimischen vier Wände im Sturm erobert. / Keine besten Freunde - Auf einen Akku-Staubsauger mag kaum jemand mehr verzichten. / Mit Filter, mit Stecker – beim „Groß-Reinemachen“, bleibt der klassische Staubsauger auch weiterhin erste Wahl / Klarer Geist & sauberes Heim / Pediküre für den Fußboden / Den Viren Dampf machen / Staubsauger Neukauf: Das müssen Sie wissen / Vom Werkzeug zum Designobjekt - Klassischer Schlittensauger, Akku-Staubsauger, Saugroboter & Co. / Einfach unverzichtbar! - Eine Liebeserklärung an den Akku-Staubsauger / Starker Partner gegen den Schmutz - der Schlitten- bzw. Bodenstaubsauger bleibt erste Wahl. Und vieles mehr ....

28 HAUSPUTZ

28 HAUSPUTZ 4.0 Mit gerade einmal 69 cm Höhe ist der kabellose Hover ein Zwerg nach getaner Arbeit, der sich überall mühelos verstauen lässt. Ezient, leistungsstark, ausdauernd – und nach getaner Arbeit ein Zwerg

Zuwachs für die erfolgreiche Reihe kabelloser H-Free- Handstaubsauger von Hoover: Die Traditionsmarke präsentiert mit dem WLAN-fähigen H-Free 500 eine wirklich mal ultrakompakte, leistungsstarke Neuheit, die ohne Stromkabel funktioniert. 1 | Top-Design, Top-Leistung in der Kernkompetenz Staubsaugen: H-Free 500 von Hoover (Fotos: Hoover) Überraschend kleine Abmessungen, zudem bemerkenswert leicht und höchst funktional: Der schlanke H-Free 500 bringt gerade einmal 1,5 kg auf die Waage und kann somit auch bequem hochgehoben werden, um in die letzten Ecken zu kommen. Im Parkmodus bleibt der kabellose Handstaubsauger übrigens ganz von alleine stehen, sodass unnötiges Bücken entfällt. Was uns besonders gefällt: Hat der H-Free 500 seinen Reinigungseinsatz beendet, lässt er sich zum besseren Verstauen in Wandschränken oder Nischen auf gerade einmal 69 cm Höhe zusammenschieben. Groß in der Reinigung, ein Zwerg in der Aufbewahrung. Kompakt und ohne Kabelsalat Die kompakten Abmessungen sind nur ein Vorteil des H-Free 500, ein weiterer ist die effiziente, kabellose Power: Der bürstenlose H-LAB-Motor verspricht eine gleichbleibende Top-Leistung, um Feinstaub, größere Partikel und Haare aufzusaugen – und das dank Lithium-Ionen-Akku über 40 Minuten ganz ohne Kabelsalat. Praktisch ist zudem, dass das gesamte Zubehör komfortabel im Gerät untergebracht ist. Für die Entfernung von Tierhaaren wird beispielsweise eine spezielle Düse mitgeliefert. App berechnet Energie- und Kalorienverbrauch Darüber hinaus informiert die Hoover Wizard App kontinuierlich über optimale Reinigungsoptionen für bestmögliche Ergebnisse und die aktuelle Leistung des H-Free 500. Zudem erlaubt sie es, eine Reihe von anpassbaren Funktionen zu aktivieren und zu steuern, wie beispielsweise Akkustand prüfen, Nutzungsstatistiken anzeigen, Benachrichtigungen über den Wartungszustand verfolgen. Selbst wie viele Kalorien bei der Arbeit verbrannt wurden, kann die App berechnen. Zusätzlich verdeutlichen Leuchten am Gerät, wie viel Energie der Handstaubsauger sowie der abnehmbare, einzeln aufladbare Akku noch haben. Das ist Bodenpflege mit Komfort! 2 | Der H-Free 500 von Hoover kommt mühelos unter Möbelstücke. 3 | Der bürstenlose Motor verspricht eine gleichbleibende Top-Leistung bei Brotkrümmeln wie bei Feinstaub. 4 | Praktisch: Der H-Free 500 von Hoover ist mit jeder Menge Zubehör für vielfältige Reinigungsoptionen am Start. 5 | Auch Tierhaare lassen sich dank einer mitgelieferten, speziellen Düse mühelos beseitigen.