Aufrufe
vor 1 Jahr

eMagazin Hausputz 4.0 / 2020 - Alles über den modernen Hausputz!

  • Text
  • Fenster
  • Staub
  • Shark
  • Dyson
  • Reinigung
  • Saugroboter
  • Schmutz
  • Fruehjahrsputz
  • Hausputz
  • Staubsauger
  • Putzen
  • Fensterputz
  • Akkusauger
Liebes-Aus für Putzmuffel - Welchen Einfluss haben das Putzen und die Sauberkeit auf Partnerschaft und Freundschaften? / Trendsetter: Akku-Staubsauger und Saugroboter haben die heimischen vier Wände im Sturm erobert. / Keine besten Freunde - Auf einen Akku-Staubsauger mag kaum jemand mehr verzichten. / Mit Filter, mit Stecker – beim „Groß-Reinemachen“, bleibt der klassische Staubsauger auch weiterhin erste Wahl / Klarer Geist & sauberes Heim / Pediküre für den Fußboden / Den Viren Dampf machen / Staubsauger Neukauf: Das müssen Sie wissen / Vom Werkzeug zum Designobjekt - Klassischer Schlittensauger, Akku-Staubsauger, Saugroboter & Co. / Einfach unverzichtbar! - Eine Liebeserklärung an den Akku-Staubsauger / Starker Partner gegen den Schmutz - der Schlitten- bzw. Bodenstaubsauger bleibt erste Wahl. Und vieles mehr ....

48 HAUSPUTZ

48 HAUSPUTZ 4.0 Einfach unverzichtbar! Kabelloses Saugerlebnis: SharkNinja startet aktuell – flankiert von reichlich TV-Präsenz - mit Akku-Staubsaugern der Marke Shark auf dem deutschen Markt. Brauche ich einen Akku-Staubsauger? Gegenfrage: Kennen Sie in Ihrem Umfeld jemanden, der keinen hat? Genau, alle haben einen – und das hat nichts (oder nur ein bisschen) mit Statussymbol und „must-have“ zu tun. Akku-Staubsauger sind einfach unschlagbar praktisch. Jederzeit und überall einsetzbar, wenn nicht gerade das Akku leer ist und man vier Stunden auf das Weitersaugen warten muss. Aber selbst dafür gibt es ja mit einem Zweit-Akku immer öfter Abhilfe. Verzweifelt gesucht: Mehr Akku-Leistung! Fakt ist: Staubsaugen ohne Kabel wird immer beliebter, auch wenn die Geräte immer noch nicht zu 100 % ausgereift (warum eigentlich nach all‘ den Jahren immer noch nicht?) gelten. Beim letzten großen „test“-Test der Stiftung Warentest im Sommer vergangenen Jahres konnten bei der Kernkompetenz „Saugleistung“ lediglich zwei Geräte mit den klassischen Bodenstaubsaugern mithalten. Und auch diese zwei Modelle (Bosch, Dyson) konnten die gestrengen Tester nur mit Einschränkung empfehlen. Ihr Fazit: „Sie saugen beinahe so gut wie die besten Bodenstaubsauger und entfernen Tierhaare sogar ein wenig besser. Allerdings haben beide Sauger Probleme mit der Akkulaufzeit, der eine macht bei voller Leistung nach 15 Minuten schlapp, der andere schon nach acht.“ Damit muss man beim großen Hausputz zugegebenermaßen kapitulieren! Viele „Abers“ – trotzdem Liebe! Auch das Entleeren der Staubboxen ist bei den meisten Akkusaugern immer noch umständlich. Was uns auch regelmäßig ärgert, wird von der Stiftung Warentest bestätigt: „Bei allen Geräten wirbelt dabei viel Staub durch die Luft, das ist unhygienisch und für Allergiker belastend.“ Hinzu kommt: Fast alle Geräte im Test waren recht laut. Gute Akkusauger sind für die „test“-Tester vor allem für kleine Wohnungen und fürs schnelle Saugen zwischendurch geeignet. Und genau für das Saugen zwischendurch lieben wir sie.

HAUSPUTZ 4.0 49 Der Bissell CrossWave Cordless ist ein kabelloser 3-in-1 Wischsauger. Er saugt, wischt und trocknet verschiedenste Bodenbeläge in nur einem Arbeitsgang. Meiner Zuneigung zu Akku-Staubsaugern tun die eher mauen Testergebnisse jedenfalls keinen Abbruch. Denn wahr ist: Wenn man die Akku-Staubsauger in den Wettstreit mit einem klassischen Bodenstaubsauger ins Rennen schickt, werden sie eine Zeit lang wohl immer nur zweiter Sieger bleiben, selbst wenn Marktführer Dyson schon vor geraumer Zeit das Ende des herkömmlichen Bodenstaubsaugers ausgerufen hat. Das Gros der Akku-Staubsauger ist für den Wettstreit mit dem klassischen Bodenstaubsauger weder gedacht noch gemacht. Aber das kann sich ja schnell ändern … Dufte Haushaltshelfer Akkusauger anno 2020 sind einfach dufte Haushaltshelfer als Zweitgerät für Zwischendurch. Und wer in einem Apartment lebt, kommt mit einem Akku-Sauger auch unkompliziert durch das Leben. Für mich ist der Akku-Staubsauger einfach ein unverzichtbarer Alltagsbegleiter, der mich zum leidenschaftlichen Impuls-Sauger gemacht hat. Basta! Morgens nach dem Frühstück saugt er die Krümel von der Tischplatte, mittags entfernt er die Spinnennetze am Briefkasten und abends eliminiert er im Handumdrehen die dunkelblauen Socken-Flusen vom hellen Teppichboden im Schlafzimmer. Entspannter Saugen: Die beiden AEG-Akku-Handstaubsauger FX9 und CX7-2 sowie der Bodenstaubsauger VX9-4 haben von der Aktion „Gesunder Rücken“ ein Gütesiegel erhalten. Damit sind die Akku-Geräte die ersten kabellosen Staubsauger, die von Ärzten und Therapeuten ausdrücklich empfohlen werden. Und ich bin ja bei der Bodenpflege recht bequem: Mit einem Bodenstaubsauger würde ich es mir dreimal überlegen, ob die Flusen und das Spinnennetz nicht doch noch bis morgen warten können. Zwei Etagen hinunter zu gehen, nur um den vergleichsweise schweren Schlittensauger 28 Stufen hinauf zu schleppen (ja, schleppen!), die zum „Verschmutzungs-Vorfall“ nächstgelegene Steckdose anzusteuern, um dann endlich dem störenden Schmutz zu Leibe zu rücken? Nee, viel zu umständlich! Mein Akkusauger erledigt das sofort – rasant schnell, zugegeben etwas laut (halt ein älteres Modell), vor allem aber präzise. Allerbeste Freunde Klar, es gibt nicht nur bei der Stiftung Warentest objektive Messdaten, die dem Akku-Staubsauger nicht die allerbesten Leistungswerte attestieren. Aber muss es, selbst mit den Erfahrungen der vergangenen Wochen, immer porentief rein sein? Für mich ist der Akku-Staubsauger einfach unverzichtbar! Und so richtig schlimm wird es erst, wenn er fehlt, also der Akku-Staubsauger. Für mich ersetzt er den Küchenbesen samt Kehrblech (und manchmal auch die Fliegenklatsche, wenn sich eine Motte in die Küche verirrt hat). Okay, er ist teuer (muss er nicht, aber, wenn man auf Marke und chic & stylisch setzt, ist er das), er ist immer noch zu laut, und er macht immer noch zu früh schlapp. Aber diese „Kinderkrankheiten“ wird er mit der Zeit ablegen. Und dann sind mein Akku-Staubsauger und ich die allerbesten Freunde! Der Bissell Staubsauger Icon 25V ist ein kabelloser Stabstaubsauger mit 25 Volt Lithium-Ionen-Akku. Für die gründliche Reinigung dreht sich der Motor ohne Leistungsverlust bis zu 50 Minuten. Der H-Free 800 von Hoover verspricht eine konstante Reinigungsleistung, arbeitet App-unterstützt und kommt mit jeder Menge nützlichem Zubehör daher.