Aufrufe
vor 2 Wochen

GUSTOrazzo - der Genussjäger

  • Text
  • Sylt
  • Pizza
  • Kindern
  • Alltagsrezepte
  • Rezepte
  • Hausgeraete
  • Dampfgaren
  • Kuehlen
  • Kuechentrends
  • Kueche
  • Kochen
  • Fruehling
  • Mayonnaise
  • Teig
  • Wasser
  • Ofen
  • Zubereitung
  • Schnell
  • Pfeffer
  • Zutaten
Die Küche als Mittelpunkt des Wohnens? Nie war das zutreffender als in diesen Tagen. Die Küche ist der (wiederentdeckte) Lebensraum für die ganze Familie und den Freundeskreis. Hier wird gekocht und gefeiert, gegessen und getrunken, gespült und geputzt, gestritten und gespielt, geliebt und gelacht! Auch 2021 wird vor allem zu Hause gekocht und gedämpft, gebraten und gebacken. Schnell und unkompliziert muss es sein, mit möglichst wenigen Zutaten, die dann aber taufrisch und vorzugsweise mit regionalem Absender in der Tellermitte landen. Aprops schnell und unkompliziert: Ohne die Hausgeräte, so clever & smart wie nie, geht da als Genuss-Verstärker wenig. GUSTOrazzo, das neue eMagazin von infoboard.de, hat sich auf die Spur des Genusses begeben. Die Premiere von GUSTOrazzo verspricht Genuss pur. Ob Kochen mit Kindern, kreative Alltagsrezepte, eine Blitz-Mayonnaise oder Fisch-Kreationen aus dem „Samoa Seepferdchen“ auf Sylt: Genießen Sie, entdecken Sie die Welt des Genusses.

46

46 GUSTOrazzo Auf leichte Art den Frühling schmecken Leichte Salate mit zartem Hähnchen- oder Putenfleisch sind der perfekte Begleiter für den Frühling: Ob als klassischer Caesar Salad mit saftiger Hähnchenbrust, krosser Brotsalat mit marinierten Hähnchenfilets oder fruchtiger Melonensalat mit zarten Putenfilets – da ist köstliche Salatvielfalt garantiert. Und: Zusätzlich wirkt sich ein leckeres und farbenfrohes Essen positiv auf die Stimmung aus, der Serotoninspiegel steigt, dem beschwingten Frühlingsvergnügen steht nichts mehr im Wege! Unser Einkaufstipp Achten Sie beim Einkauf von Geflügelfleisch auf deutsche Herkunft, zu erkennen an den „D“s auf der Verpackung. Diese stehen für eine streng kontrollierte heimische Erzeugung nach hohen Standards für den Tier-, Umwelt- und Verbraucherschutz. Weitere Informationen rund um Geflügelfleisch aus Deutschland sowie viele weitere leckere Rezepte finden Sie auf www.deutsches-geflügel.de Balsamico-Hähnchen mit Salat à la Caprese Zutaten (für 4 Personen) • 4 Hähnchenfilets • 2 Römersalatherzen • 250 g Mozzarella-Kugeln • 1 EL Honig, 2 TL Senf • 250 g Cocktailtomaten • 10 EL Öl, 14 EL Balsamico • 1 TL italienische Kräuter • 1 Knoblauchzehe, etwas Basilikum Zubereitungszeit: Circa 35 Minuten (davon 20 Minuten Garzeit im Ofen) Zubereitung • Für das Balsamico-Hähnchen 2 EL Öl, 6 EL Balsamico, Knoblauch und Kräuter verrühren. Dann die Hähnchenfilets in 1 EL Öl von beiden Seiten circa 5 bis 7 Minuten scharf anbraten. Anschließend die Balsamico-Kräutermischung über die Hähnchenfilets geben und weitere 1 bis 2 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Dabei einmal wenden. Anschließend die Balsamico-Hähnchenbrust für circa 15 bis 20 Minuten bei 180 °C in den Ofen geben. • Für die Salatsauce 8 EL Balsamico, 5 EL Öl, Senf und Honig verrühren. Römersalat waschen und in kleine Stücke zupfen oder schneiden, die Tomaten waschen und halbieren. Zum Schluss die Mozzarella-Kugeln ebenfalls halbieren und alles mit der Salatsauce mischen. • Balsamico-Hähnchen aus dem Ofen holen, schräg in Scheiben schneiden, auf dem Salat anrichten, mit etwas Basilikum bestreuen.

GUSTOrazzo 47 Caesar Salat mit Hähnchenbrust und Croûtons Zutaten (für 4 Personen) • 4 Hähnchenbrustfilets • 2 Köpfe Romanasalat • 30 g Parmesan gerieben • 30 g Parmesan gehobelt • 100 g Joghurt, 50 g saure Sahne • 2 EL Aceto Balsamico Bianco • 3 Scheiben Toastbrot • 30 g Butterschmalz • 4 Eier Zubereitungszeit: Circa 25 Minuten Zubereitung • Salat putzen und in Stücke schneiden oder zupfen. Joghurt, saure Sahne, Essig und geriebenen Parmesan zu einem Dressing verrühren und mit dem Salat mischen. Die Eier 12 Minuten hart kochen, auskühlen lassen, schälen und vierteln. • Hähnchenfilets in 1 TL Butterschmalz von beiden Seiten circa 7 bis 9 Minuten anbraten und zur Seite stellen. Toastbrot in kleine Würfel schneiden und in 2 TL Butterschmalz goldbraun rösten. • Die Hähnchenbrustfilets in Scheiben schneiden und mit den Eiern auf den Salat legen. Mit gehobeltem Parmesan und Croûtons bestreuen. Mit Hähnchenfiletwürfeln gefüllte Melone Zutaten (für 4 Personen) • 600 g Hähnchenfilet • 4 TL Sambal Oelek • 8 EL Sojasauce • 1 TL brauner Zucker • 4 EL Salat-Mayonnaise • 1 EL Curry • 1 Zitrone • 2 EL Öl • 2 Honigmelonen • 1 Römersalat, 1 Paprika • 50 g Cashews Zubereitungszeit: Circa 25 Minuten Zubereitung • Sojasauce, Sambal Oelek und Zucker verrühren. Hähnchenfilets würfeln, mit der Marinade mischen und circa 5 bis 7 Minuten mit der Marinade scharf anbraten. • Die beiden Melonen halbieren, Kerne entfernen. Salat waschen und klein schneiden, Paprika waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und ebenfalls klein schneiden. • Mayonnaise, Curry und Zitronensaft verrühren. Das Öl unterheben und das Dressing mit dem Salat und der Paprika mischen. Anschließend die Melonenhälften damit füllen. Zum Schluss die Melonen mit den marinierten Hähnchenfiletwürfeln und den Cashews toppen.