Aufrufe
vor 1 Jahr

Kaffee+ Winter 2019/20 Kaffeemagazin

  • Text
  • Milchschaum
  • Kaffeebohne
  • Siebtraeger
  • Kaffeerezepte
  • Lafer
  • Simon
  • Christstollen
  • Filtermaschine
  • Kaffeevollautomat
  • Kaffeemagazin
  • Technik
  • Wasser
  • Bohnen
  • Jura
  • Tasse
  • Zubereitung
  • Filterkaffee
  • Geschmack
  • Espresso
  • Kaffee
Lauter Verwöhn-Momente! Zum 4. Mal zelebriert das beliebte (über 550.000 Seitenaufrufe) eMagazin KAFFEE+ von infoboard.de den Kaffeegenuss in seiner schönsten Form. Auf 84 Seiten feiern wir zusammen mit allen Espresso-Liebhabern und Milchschaum-Schlürfern den Kult um die braune Bohne. Wie immer randvoll mit den angesagtesten Genussverstärkern vom Siebträger über den Kaffee-Vollautomaten bis hin zur Filtermaschine. Dazu köstliche Kaffee-Rezepte (u.a. von Deutschlands bester Bäckerin, Marie Simon, und ein Christstollen von Johann Lafer), Interviews mit Genießern und Experten, stilvolle Accessoires und jede Menge Wissen & News rund um die braune Bohne. Machen Sie eine Kaffeepause, tauchen Sie ein in die Welt von KAFFEE+ 2019/2020.

16 Kaee+ Technik

16 Kaee+ Technik Siebträger Sage Barista-Qualität für Zuhause „the Barista Pro“ von Sage wurde auf der World of Coee 2019 mit dem Best New Product Award in der Kategorie Consumer Coee ausgezeichnet. Das nennt man eine Bilderbuchkarriere: Obwohl Sage, ein australischer Hersteller von Kleingeräten für die Küche, bereits auf eine 85-jährige Firmenhistorie zurückblicken kann, gibt es die Hightech-Produkte auf dem deutschen Markt erst seit April 2018. In kürzester Zeit hat sich die Marke eine Rolle als Marktfü h- rer im Premium-Segment bei Espresso-Siebträ - germaschinen erarbeitet. Der Siebträger-Markt liegt in Deutschland erst bei 4%. Da ist noch reichlich Luft nach oben. Kaffee-Kompetenz hat der Konzern jede Menge, denn in nicht wenigen Maschinen anderer Marken steckte die Sage-Technik. Die Wurzeln des Unternehmens liegen in Australien und der Third Wave Coffee Kultur. Sage möchte durch Siebträ ger-Espressomaschinen den Kaffeegenuss, den man vom Barista kennt, auch in deutsche Privathaushalte bringen. Mit „the Barista Pro“ launchte Sage im März eine Maschine, die Präzision und Geschwindig-

Kaee+ 17 Die Siebträgermaschine „the Barista Pro“ ist eine Weiterentwicklung des Sage-Bestsellers „the Barista Express“- Für den perfekten Geschmack sind viele individuelle Einstellungen möglich. keit vereint: Für den perfekten Geschmack sind viele individuelle Einstellungen möglich und das bei einer Aufwärmzeit von verschwindend geringen 3 Sekunden. Die Siebträgermaschine ist eine Weiterentwicklung des Sage-Bestsellers „the Barista Express“ und wurde im Juni 2019 mit dem Best New Product Award der Speciality Coffee Association ausgezeichnet. Mit dem Award werden jährlich neue Produkte herausgestellt, die durch Qualität und Funktion die Kaffee- und Tee-Industrie weiterführen. Vor zehn Jahren brachte „the Barista Express“ frischen Wind in den Markt: Präzise Temperaturkontrolle und Milchtexturierung sowie ein eingebautes Mahlwerk, das die Bohnen erst kurz vor der Extraktion direkt in den Siebträger mahlt, sorgen seither für Kaffee in Barista-Qualität zuhause. Die „Barista Pro“ eröffnet nun ein neues Kapitel im Portfolio der manuell bedienbaren Siebträger-Maschinen von Sage. Sie punktet mit Neuerungen bei Design und Technologie: eine Aufheizzeit von 3 Sekunden mit dem ThermoJet-System, ein schnellerer Übergang von Espresso-Extraktion zu Dampf, ein verstellbares riemengetriebenes Mahlwerk für höhere Präzision und eine intuitive LCD-Bedienoberfläche. Jim Clayton, der CEO von Sage Appliances, sagt: „Mit einer DNS, die von the Barista Express stammt, wird the Barista Pro zum neuen Standard für alle Genießer, die zuhause gerne Kaffee in Barista-Qualität zubereiten. the Barista Pro reiht sich in die wachsende Familie von Sage-Kaffeemaschinen ein, die Geräte für jedes Budget und jedes handwerkliche Niveau bietet.“ „the Barista Pro“ • Aufheizzeit von 3 Sekunden und unmittelbarer Übergang von Espresso zu Dampf mit dem ThermoJet-Heizsystem • Intuitive LCD-Bedienoberfläche mit Anzeige des Mahl- und Extraktionsfortschritts, leicht einzustellendem Tassenvolumen und einfach bedienbaren Reinigungs- und Entkalkungszyklen • Integriertes riemengetriebenes Kegelmahlwerk mit Dosiersteuerung und 30 Einstellungen für Mahlgröße und –menge • Digitale PID-Temperaturkontrolle für optimale Temperatur und Extraktion • Preinfusion unter niedrigem Druck lässt Kaffeemehl sanft aufquellen und sorgt für eine gleichmäßige Extraktion bei 9 bar für ein ausgewogenes Ergebnis • Voreinstellungen für alle Brühparameter und individuell wählbares Tassenvolumen • Dampflanze für manuelles Milchaufschäumen Designed by Freepik