Aufrufe
vor 1 Jahr

Kaffee+ Winter 2019/20 Kaffeemagazin

  • Text
  • Milchschaum
  • Kaffeebohne
  • Siebtraeger
  • Kaffeerezepte
  • Lafer
  • Simon
  • Christstollen
  • Filtermaschine
  • Kaffeevollautomat
  • Kaffeemagazin
  • Technik
  • Wasser
  • Bohnen
  • Jura
  • Tasse
  • Zubereitung
  • Filterkaffee
  • Geschmack
  • Espresso
  • Kaffee
Lauter Verwöhn-Momente! Zum 4. Mal zelebriert das beliebte (über 550.000 Seitenaufrufe) eMagazin KAFFEE+ von infoboard.de den Kaffeegenuss in seiner schönsten Form. Auf 84 Seiten feiern wir zusammen mit allen Espresso-Liebhabern und Milchschaum-Schlürfern den Kult um die braune Bohne. Wie immer randvoll mit den angesagtesten Genussverstärkern vom Siebträger über den Kaffee-Vollautomaten bis hin zur Filtermaschine. Dazu köstliche Kaffee-Rezepte (u.a. von Deutschlands bester Bäckerin, Marie Simon, und ein Christstollen von Johann Lafer), Interviews mit Genießern und Experten, stilvolle Accessoires und jede Menge Wissen & News rund um die braune Bohne. Machen Sie eine Kaffeepause, tauchen Sie ein in die Welt von KAFFEE+ 2019/2020.

50 Kaee+ Magazin Auf

50 Kaee+ Magazin Auf Amrum und in der Hotellerie zu Hause: Nicole Hesse. Worauf achten Sie beim Einkauf des Kaffees ? Beim Einkauf meines Kaffees mache ich privat oder für meine Hotelgäste keinen Unterschied. Es muss immer eine gute Qualität sein. Und die hat nun mal seinen Preis, den auch meine Gäste bereit sind zu bezahlen. Wir haben vor zwei Jahren umgestellt auf den Fairtrade und Bio Kaffee von Darboven „Cafe Intencion especial“. Auch wir müssen mit unseren Produkten, die wir anbieten – und das nicht nur mit Kaffee und anderen Getränken, sondern natürlich auch mit weiteren Lebensmitteln und Rohstoffen – Verantwortung tragen! Haben Sie einen Kaffeetipp für die Leser von KAF- FEE+? Einen Kaffeetipp? Ich mache immer mal eine Kaffeepause – dann trinke ich mal 14 Tage gar keinen Kaffee. Nach dieser kleinen Kaffee-Auszeit schmeckt mir mein Kaffee auch immer gleich viel besser und ich genieße ihn wieder mehr! Welche Kaffee-Spezialitäten genießen Ihre Gäste am liebsten? Bei uns laufen alle Kaffeegetränke sehr gut, egal ob der klassische Cappuccino zum Frühstück oder der Espresso nach dem Essen. In den Wintermonaten ist hier oben in Nordfriesland der Pharisäer ein Dauerbrenner. Das Bewusstsein für Qualität hat sich bei uns nicht nur im Bezug auf das Thema Kaffee geändert. Wir sind schon viele Jahre Mitglied bei „Feinheimisch“ und beziehen daher mindestens 60% der Lebensmittel aus Schleswig-Holstein. Wir merken immer wieder, dass das genau das ist, was Gäste wollen: regionale Produkte. Dafür zahlen Sie auch gerne mal den einen oder anderen Euro mehr. Schweizer Präzision: Tennis-Legende Roger Federer schwört auf Jura. Mit besten Empfehlungen … Jura ist die Marke, die Konsumenten ihren Freunden empfehlen. Festgestellt hat das jetzt das in Düsseldorf erscheinende „Handelsblatt“. In seinem Kundenempfehlungs-Ranking 2019 hat die Redaktion des renommierten Wirtschaftsmediums den Schweizer Traditionshersteller zur Nummer eins in der Kategorie „Klein- und Großelektro“ gekürt. Es ging darum, wer in 2019 am stärksten in der Verbrauchergunst zulegen konnte. Besitzer von Jura-Vollautomaten-Besitzer sind von den Resultaten ihrer Maschine offenbar nachhaltig begeistert und berichten ihren Bekannten von ihren Genusserlebnissen. Das macht die Schweizer Premium-Marke zum „Aufsteiger des Jahres“. Mit populären Erfolgsmodellen wie der ENA 8 oder Premium-Vollautomaten wie der GIGA 6 hat Jura für jeden Genießer das passende Modell im Portfolio - vom Eintassen-Vollautomaten bis hin zum High- Tech-Flaggschiff. Ziel der Experten und Entwickler bei Jura ist es, immer wieder Produkte zu erschaffen, die das Leben genussvoller machen. Wie erfolgreich man damit ist, zeigt der erste Platz des Handelsblatt-Rankings. Felix Leiendecker vom Meinungsforschungsinstitut YouGov bringt es auf den Punkt: „Sie können Millionen in Kampagnen stecken und die ganze Stadt plakatieren – keine Werbung ist so gut wie eine Empfehlung vom besten Kumpel oder von der Familie.“

Kaee+ 51 Mein schönster Kaffee- Moment Kaffee & Menschen Der perfekte Kaee-Moment: Mandy Gieseler in Monopoli mit Blick auf die Adria. Mandy Gieseler arbeitet bei Jura in Nürnberg in der Verkaufsförderung. Wie begleitet Sie Kaffee durch den Tag? Am Morgen und am Mittag gibt es für mich jeweils einen doppelten Espresso, am Nachmittag darf es dann auch gerne mal ein Cappuccino sein. Wie bereiten Sie Ihren Kaffee zu? Für die Kaffeespezialitäten-Zubereitung präferiere ich einfach einen Kaffeevollautomaten. Ich mag das Design der Geräte - und vor allem die komfortable Bedienung. Können Sie sich an Ihren schönsten Kaffee-Moment erinneren? Mein perfekter Kaffee-Moment war – passenderweise – in Italien. Ich war mit meiner besten Freundin in Monopoli, an der Adria in Apulien, und alles, wirklich alles hat gestimmt. Der Kaffee war dann im wahrsten Wortsinn die Krönung eines perfekten Moments. Wie sieht es mit der Kaffee-Versorgung zu Hause aus, dann bestimmt ein Vollautomat, oder? Ich habe zu Hause eine Z6 von Jura. Gerade ihr Design im Stil einer Arabica-Bohne spricht mich persönlich ganz besonders an. Worauf achten Sie beim Einkauf des Kaffees? Wichtig sind mir vor allem hochwertige Bohnen und eine schonende Langzeitröstung. Ich habe das Glück, dass Jura Kaffeekreationen aus eigener Rösterei anbietet. Haben Sie einen besonderen Kaffeetipp für die Leser von KAFFEE+? Ich habe gerade den Trend-Kaffee Cortado neu entdeckt. Diese Spezialität aus Spanien besteht aus Espresso und einem Schuss Milchschaum. Bei der Standardversion wird der Espresso mit der aufgeschäumten Milch verschnitten („cortado“). Es gibt aber auch weitere Versionen wie den Cortado Condensata oder Café Bonbon mit Kondensmilch. Wenn Milch und Kondensmilch zusammen verwendet werden, ist es ein Cortado Leche. Ich bevorzuge aber den Cortado Natural, die „purste“ Variante dieser Spezialität.