Aufrufe
vor 5 Monaten

Kaffee+ Winter 2020/21 Kaffeemagazin

  • Text
  • Kaffeemagazin
  • Bohne
  • Wasserzubereitung
  • Siebtraeger
  • Kaffeevollautomat
  • Kaffeerezepte
  • Kaffeemuehle
  • Kaffeemaschine
  • Kaffeemarkt
  • Kaffeegenuss
  • Kaffeebohne
  • Filtermaschine
  • Milchschaum
  • Zubereitung
  • Latte
  • Tasse
  • Cappuccino
  • Jura
  • Milch
  • Espresso
Auszeit! E-Magazin KAFFEE+ (Ausgabe Winter 2020/2021) zelebriert den Genuss Kaffee stimuliert, ist krisensicher und in Corona-Zeiten als kleine Auszeit vom Alltag gefragter denn je. Zum 6. Mal zelebriert KAFFEE+ - das beliebte E-Magazin von infoboard.de - den Kaffeegenuss in seiner schönsten Form. Auf 104 Seiten feiert KAFFEE+ zusammen mit allen Espresso-Liebhabern und Milchschaum-Schlürfern den Kult um die braune Bohne. Wie gewohnt randvoll mit den neusten Genussverstärkern vom Siebträger (wird immer beliebter) über den Kaffee-Vollautomaten (holt immer mehr Aroma aus der Bohne heraus) bis hin zur Filtermaschine (feiert ein stylisches Comeback). Dazu köstliche Kaffee- & Seelentröster-Rezepte für die kalte Jahreszeit, Interviews mit Genießern und Experten, stilvolle Accessoires und jede Menge Wissen & News rund um die braune Bohne. Gönnen Sie sich Ihre Lieblings-Kaffee-Spezialität als kleinen Urlaub zwischendurch, als bewusste Auszeit und Entschleunigung. An Ihrem Lieblingsplatz! Und tauchen Sie ein in die Welt von KAFFEE+ 2020/2021.

44 Kaee+ „Wir haben

44 Kaee+ „Wir haben sogar in der Krise unseren Umsatz steigern können“, Thomas Schwamm, Vertriebsleiter Jura Deutschland. Nachgefragt: „Erstaunliche Genussresultate“ Jahr für Jahr bringen die führenden Kaffee-Vollautomaten-Hersteller neue Modelle auf den Markt, die ihren Vorgängern überlegen sein sollen. Ist das wirklich so? Produzieren die Genuss-Verstärker von heute einen besseren Kaffee als vor ein paar Jahren. KAFFEE+ hat nachgefragt. Thomas Schwamm ist Vertriebsleiter bei Jura Deutschland. Was sind für Sie die entscheidenden Parameter für das Gelingen des perfekten Kaffees? Wenn wir von Kaffee-Vollautomaten sprechen, kommt es hauptsächlich auf vier Faktoren an: die Technologie im Allgemeinen, die Art und Qualität der Bohnen, aber auch das Hygienesystem – und natürlich die Wasserqualität. Stimmt hier alles und kommt in perfekter Kombination zusammen, kann das durchaus als Erfolgsrezept für den optimalen Kaffeegenuss bezeichnet werden. Apropos Technologie: Was hat sich hier in den vergangenen Jahren getan? Die E8 von Jura kommt jetzt beispielsweise mit einer um 12,2 % gesteigerten Aromaausbeute daher. Schmecke ich das heraus? Auch bei Jura bleibt die Entwicklung nicht stehen. Aktuelles Beispiel hierfür ist unser neu-

Kaee+ 45 Milchreinigung 2.0 Nur ein Handgriff reicht beim neuen Milchreinigungssystems 2.0 für perfekte Hygiene – einfacher kann eine Anwendung kaum sein. Im Zentrum stehen die neuen Mini-Tabs. Sie setzen Maßstäbe beim Handling: Bei jeder Anwendung ist eine optimale Dosierung gewährleistet. Weil nur die Tabs selbst immer wieder nachgefüllt werden, das System aber insgesamt dauerhaft verwendet werden kann, profitieren sowohl der Bedienkomfort als auch die Umwelt – die Ressourcen werden geschont. Mit offizieller Bestätigung des TÜV Rheinland steht das Konzept für mikrobiologisch einwandfreie Ergebnisse. er flüsterleiser Professional Aroma Grinder, der mit seiner Technik für die von Ihnen erwähnte zwölfprozentige Aromasteigerung sorgt und damit wirklich erstaunliche Genussresultate erzielt – auch über sehr lange Zeit immer in gleichbleibender Qualität. Im Ergebnis kann daher schon ein Unterschied herausgeschmeckt werden, da Jura seine Vollautomaten stetig weiterentwickelt und den Genuss durch Innovationen weiter steigert. Worauf sollte ich beim Kauf eines Vollautomaten achten? Zunächst einmal geht es um die individuellen Umstände und Präferenzen. Wieviel Platz habe ich? Was sind meine Kaffeegenuss-Gewohnheiten? Welches Design bevorzuge ich? Darüber hinaus zählen natürlich die Qualität – und auch der Nachhaltigkeitsfaktor und die Energieeffizienz. Die individuellen Antworten auf diese Fragen weisen darauf hin, welche Art und welche Kategorie von Vollautomaten für mich die beste Wahl ist. Home-Office und Home-Schooling, kaum Urlaubsreisen: Das Corona-Jahr 2020 wird zum Jahr der Rückbesinnung auf die eigenen vier Wände daheim, ein Jahr des Cocoonings. Wie war das bei Jura, ist der Kaffee-Konsum gestiegen? Für den Bereich Kaffee-Vollautomaten hat sich der Fokus auf das eigene Zuhause und der Trend zu mehr Home-Office positiv ausgewirkt. Wir verzeichnen im Fachhandel steigende Umsätze. Dabei sind alle Modelle stark nachgefragt - von der Jura A1 bis zum Spitzenmodell Giga6. Und: Die neue E8 entwickelt sich bereits jetzt in der Einführungsphase schon zum Bestseller. Durch Innovationen, aber auch unsere enge Partnerschaft mit dem Handel, durch kreative Verkaufsförderungsmaßnahmen und den Ausbau unserer digitalen Aktivitäten haben wir sogar in der Krise unseren Umsatz steigern können.