Aufrufe
vor 5 Monaten

BBQ 4.0 Elektrisches Grillen

  • Text
  • Powergrill
  • Grillrezepte
  • Bbq
  • Elektrogrill
  • Pfeffer
  • Steaks
  • Marinade
  • Salz
  • Fisch
  • Hitze
  • Fleisch
  • Grill
  • Grillen
Die Tage werden länger und wärmer. Nichts wie raus auf Terrasse und Balkon und ran an den Grill. Grillen ist längst eine Massen-Bewegung, Genuss und Geselligkeit pur, ja sogar eine Volkssportart, die einen eigenen Weltmeister krönt. Zur Grillsaison widmet sich das neue, brandheiße eMagazin BBQ 4.0 von infoboard.de den schönsten Seiten des Grillvergnügens mit Stecker.

54 BBQ

54 BBQ 4.0 ter, Gewürze, Öle und vieles mehr blitzschnell zu würzigen Marinaden oder festen BBQ-Rubs. Sie ist mit nur einem Handgriff an die Küchenmaschine angeschlossen. Klassiker neu interpretiert Echte Meister trauen sich 2019 an Omas Klassiker, den Schweinskronenbraten. Auf dem Grill sieht er dabei nicht nur königlich aus, sondern ist auch kulinarisch ein Hochgenuss, z. B. mit einer Gin-Worcestershire-Marinade. Wer experimentieren will, kann sich von der Fusionsküche inspirieren lassen, die 2019 auch vor dem Grill nicht halt macht. Wie wäre zum Beispiel eine Neuinterpretation des amerikanischen Klassikers „Sloppy Joe“? Beim „Sloppy Bulgogi Burger“ wird die Hackfleischsauce mit thailändischen Zutaten wie der scharfen Chilisauce Sriracha, Ingwerpaste und Soja aufgepeppt. 1 Gesunder Genuss statt Verzicht Ganz im Sinne des „Healthy Hedonism“ heißt es 2019: Verzicht ade! Essen ist nicht mehr genussvoll oder gesund, sondern vereint beides miteinander. So passt die Lust am Grillen hervorragend zur Ernährungsweise „Paleo“, die sich am Speisevorkommen unserer Vorfahren in der Steinzeit, orientiert. Dabei kommt das saftig gegrillte Burgerpatty in ein selbstgemachtes Paleo-Brötchen. Der passende Teig für die Brötchen aus Kokosmehl, gemahlenen Mandeln und Leinsamen ist mit einer kraftvollen Küchenmaschine und dem passenden Knethaken in kurzer Zeit zubereitet. Aber nicht nur Fleischfans freuen sich auf die Grillsaison – auch Vegetarier und Veganer bleiben dem Grillrost nicht länger fern. Trendige Hauptakteure 2019: Pilze. Ob Shiitake, Enoki, Portobello, Maitake oder Kräuterseitling – das „Fleisch des Waldes“ ist eiweißreich, fettarm 2 1 | Ideal für Marinaden: Die Kräuter– und Gewürzmühle von Kenwood zerkleinert und vermengt Kräuter. 2 | Da werden auch Vegetarier zu echten Grillfans: Paprika-Bulgur

BBQ 4.0 55 3 und steckt voller Mineralien und Vitamine. Vor allem der große Portobello-Pilz lässt sich prima marinieren und wie ein Stück Fleisch auf den Grill legen. 3 | Eine gefragte Beilage: klassischer Coleslaw. Kohl: Designed by Planolla / Freepik Das i-Tüpfelchen: leckere Beilagen Wer seine Gäste kulinarisch verwöhnen möchte, der reicht zur selbst gewolften Bratwurst eine Auswahl ausgefallener Beilagen. Wie wäre es mit selbst gemachtem Brot, zum Beispiel verfeinert mit Lavendel? Die Blüten des essbaren Lavendels werden bei der Zubereitung in getrockneter Form, als Öl oder als Paste dem Brotteig hinzugefügt. Als Dip erfährt der Ketchup ein Upgrade: Selbst gemacht aus ofengerösteten Tomaten, ist er ein gern gesehener Gast auf jeder Grillparty.Und auch Gemüse steht 2019 als Beilage hoch im Kurs. Ob Lauchgemüse mit feiner Fenchelnote, klassischer Coleslaw oder pikant marinierte Zucchini– und Kartoffelschnitze, die auf dem Pizzastein direkt auf dem Grill gebacken werden – so manche Beilage lässt beinahe den Hauptgang vergessen. Aber was wäre ein Grillabend ohne leckeren Nachtisch? Natürlich kommt das Dessert auch auf den Grill – egal ob klassisches Vanilleeis oder ungewöhnliche Kreationen in Levante-Manier wie Eis mit Hummus– und Tahini-Geschmack. Mit einem Eisbereiter-Aufsatz kann das Dessert-Highlight bis zur letzten Zutat selbst zubereitet werden. Eine Kugel selbst gemachtes Eis einfach auf einen kleinen Tortenboden geben und mit einer dicken, schützenden Haube aus Eischnee bestreichen und ab damit auf den Rost. Wichtig: Am besten eignet sich hier ein Kugelgrill, bei dem sich der Deckel schließen lässt. Wer will, kann den ausgehärteten Eischnee zusätzlich mit einem Gasbrenner leicht nachbräunen. Klein geschnittene Früchte wie Erdbeeren im Sommer oder Mango im Winter zwischen Tortenboden und Eis machen den Nachtisch ausgefallen und fruchtig.

eMagazine infoboard.de

BBQ 4.0 Elektrisches Grillen
Hausputz 4.0 - Alles über den modernen Hausputz!
Saubere Luft - Unser wichtigstes Lebensmittel.
Kaffee+ 2019/01 Kaffeemagazin
Kaffee+ 2018/01 Kaffeemagazin
Kaffee+ 2017/01 Kaffeemagazin
Kaffee+ 2016/01 Kaffeemagazin
© 2019 www.infoboard.de