Aufrufe
vor 11 Monaten

eMagazin BBQ 4.0

  • Text
  • Plancha
  • Powergrill
  • Elektrogrill
  • Bbq
  • Ebbq
  • Grill
  • Fleisch
  • Grillen
  • Fisch
  • Temperatur
  • Steaks
  • Pfeffer
  • Grillgut
  • Hitze
Grillen als Auszeit vom Alltag, als Kurzurlaub zwischen Troubleshooting und Multitasking in Küche, Kinderzimmer und Home-Office! Nie zuvor hat das so gestimmt wie im Sommer 2020. Der Wunsch, sich etwas zu gönnen, zu genießen ist in diesen Wochen größer denn je. Familie und Freunde um den Grill zu versammeln, um auf „Balkonien“ oder „Terrassinien“ abzuschalten, avanciert zum Hit des Sommers. Technik, Tipps & Trends: Die neue Ausgabe des eMagazins BBQ 4.0 von infoboard.de inszeniert auf 78 Seiten Grillvergnügen pur.

48 BBQ

48 BBQ 4.0 Genuss Foto: Severin

BBQ 4.0 49 Spare Ribs Das brauchen Sie • 6 kg Loin Ribs. Für die Marinade/Dry Rub • 3 EL grobes Meersalz • 3 EL edelsüßes Paprikapulver • 2 EL brauner Zucker • 2 TL Zwiebelpulver • 1 TL Knoblauchpulver • 1 TL gemahlener Piment oder Nelkenpulver • 1 TL schwarzer, gemahlener Pfeffer • ¼ TL frisch geriebener Muskat • ½ TL Zimtpulver • Für die Glasur • 2 Tassen Tomatenketchup • ½ Tasse Zucker, brauner • ½ Tasse Honig • 2 EL Essig • 2 EL Senf • 2 EL Zitronensaft • 2 EL Worcestershiresauce • 2 TL Zwiebelpulver • 1 TL Knoblauchpulver • 1 TL Meersalz • 1 TL schwarzer, gemahlener Pfeffer • ½ TL Cayennepfeffer So wird’s gemacht • Die Ribs verbringen mindestens 4 Stunden im Grill. Die Temperatur des Grills wird auf 100 °C eingestellt. • Die Silberhaut von der Knochenseite der Ribs entfernen, das Fett trimmen. Jeden Knochen auf der Unterseite leicht einschneiden. Die Zutaten für den Dry Rub gut vermischen, die Spare Ribs mit dem Dry Rub bestreuen, in Frischhaltefolie einwickeln oder vakuumieren. Über Nacht im Kühlschrank marinieren. Die Zutaten für die in einen Kochtopf geben, umrühren, kurz aufkochen und 20 Minuten simmern lassen, hierbei immer wieder umrühren. • Den Grill auf Temperatur bringen - in diesem Fall sind es 100 °C. Die Spare Ribs auswickeln und mit der Fleischseite nach unten in den Grill legen. Nach 45 Minuten die Ribs wenden und weitere 45 Minuten auf dem Grill lassen. • Die Spare Ribs vom Grill nehmen und die einzelnen Reihen in Alufolie wickeln. Pro Reihe 2-3 EL Apfelsaft mit in die Folie geben. Nun die Spare Ribs in der Alufolie für weitere 90 Minuten bei 100 °C auf den Grill geben. • Die Spare Ribs aus der Alufolie nehmen und dünn mit der warmen Glasur bepinseln, weitere 60 Minuten grillen und darauf achten, dass sie nicht zu dunkel werden. Nach Bedarf mehrfach mit der Glasur bepinseln.