Aufrufe
vor 8 Monaten

GUSTOrazzo - der Genussjäger

  • Text
  • Sylt
  • Pizza
  • Kindern
  • Alltagsrezepte
  • Rezepte
  • Hausgeraete
  • Dampfgaren
  • Kuehlen
  • Kuechentrends
  • Kueche
  • Kochen
  • Fruehling
  • Mayonnaise
  • Teig
  • Wasser
  • Ofen
  • Zubereitung
  • Schnell
  • Pfeffer
  • Zutaten
Die Küche als Mittelpunkt des Wohnens? Nie war das zutreffender als in diesen Tagen. Die Küche ist der (wiederentdeckte) Lebensraum für die ganze Familie und den Freundeskreis. Hier wird gekocht und gefeiert, gegessen und getrunken, gespült und geputzt, gestritten und gespielt, geliebt und gelacht! Auch 2021 wird vor allem zu Hause gekocht und gedämpft, gebraten und gebacken. Schnell und unkompliziert muss es sein, mit möglichst wenigen Zutaten, die dann aber taufrisch und vorzugsweise mit regionalem Absender in der Tellermitte landen. Aprops schnell und unkompliziert: Ohne die Hausgeräte, so clever & smart wie nie, geht da als Genuss-Verstärker wenig. GUSTOrazzo, das neue eMagazin von infoboard.de, hat sich auf die Spur des Genusses begeben. Die Premiere von GUSTOrazzo verspricht Genuss pur. Ob Kochen mit Kindern, kreative Alltagsrezepte, eine Blitz-Mayonnaise oder Fisch-Kreationen aus dem „Samoa Seepferdchen“ auf Sylt: Genießen Sie, entdecken Sie die Welt des Genusses.

20

20 GUSTOrazzo Variante 2: • 3 Stiele frischer Rosmarin • 4 Knoblauchzehen • Salz, Pfeffer, Paprikapulver „rosenscharf“ • Etwas Olivenöl Zubereitung: Variante 1: • Hähnchenschenkel waschen und trockentupfen. • Öl, Sojasauce, Curry- und Paprikapulver in einer Schüssel verquirlen. • Die Hähnchenschenkel in der Marinade wenden, in eine geölte Auflaufform oder auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen goldbraun backen. • Variante 2: • Knoblauchzehen schälen und in dünne Streifen schneiden. Rosmarinnadeln vom Zweig streifen. • Die Haut der Hähnchenschenkel leicht mit den Fingern vom Fleisch lösen. • Rosmarin und Knoblauch vorsichtig unter die Haut schieben. • Die Hähnchenschenkel mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und mit Öl bestreichen. • Im Anschluss in eine geölte Auflaufform oder ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen goldbraun backen. Taboulé Zubereitungszeit: ca. 30min Ruhezeit: 2 Stunden Zutaten: • 200g Couscous • 500g saftige Tomaten • 1/2 große Gemüsezwiebel • 2 Zitronen • Salz, Pfeffer • 2 EL gehackte Petersilie • 6 EL Erdnussöl Zubereitung: • Couscous in eine Schlüssel geben. • Zwiebel und die Tomaten fein würfeln. Zitronen auspressen. • Tomaten, Tomatensaft (entsteht beim Würfeln der Tomaten inkl. den Kernen) und Zwiebeln zum Couscous geben und kurz mischen. • Zitronensaft, Öl und Petersilie hinzufügen und vermengen. Im Anschluss mit Salz und Pfeffer abschmecken. • Für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen und zwischendurch immer wieder umrühren.

GUSTOrazzo 21 eBBQ 500°C OHNE KOMPROMISSE. Heißer als Gas. * Schneller als Kohle. * Himbeer-Tiramisu im Glas Zubereitungszeit: max. 30 Minuten Ruhezeit: ca. 3 Stunden Zutaten: • 100g Löffelbiskuits • 60g weiße Schokolade • 150g Mascarpone • 150g Sahnequark • 100g TK-Himbeeren (aufgetaut) • 30g Zucker • 1 Tütchen Bourbon-Vanille-Zucker • 100ml frisch gepresster Orangensaft zum Beträufeln • Kakaopulver zum Bestäuben • frische Himbeeren zum Garnieren • Späne von weißer Schokolade zur Garnitur Zubereitung: • Löffelbiskuits in einen Gefrierbeutel stecken und mit einem Fleischklopfer oder Glas zerkleinern. • Schokolade fein reiben. TK-Himbeeren pürieren. • Mascarpone, Quark, Schokolade, Zucker, Vanillezucker, Himbeerpüree mit einem Handmixer verrühren. Nach Geschmack kann man einige frische Himbeeren ebenfalls mit unterrühren. • Ca. 1,5 EL zerkleinerten Löffelbiskuit in je ein Glas geben, mit etwas Orangensaft beträufeln. Darauf 2 EL Himbeercreme verteilen. Die Schichtung wiederholen bis das Glas halb voll ist. • Tiramisu für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. • Vor dem Servieren mit Kakao bestäuben, frischen Himbeeren und Schokoladenspänen garnieren. APPETIT BEKOMMEN? JETZT INFORMIEREN & BESTELLEN AUF: eBBQ.DE *bezogen auf Gasgrills mit maximal zwei Heizzonen / Brennern & ohne separate Sizzle-Zone bzw. bezogen auf den Aufheizvorgang mit Edelstahl Anzünd-Kaminen (ohne weitere Hilfsmittel)