Aufrufe
vor 2 Jahren

Kaffee+ 2017/01 Kaffeemagazin

  • Text
  • Plus
  • Kaffeebohnen
  • Kaffeemaschine
  • Kaffeevollautomat
  • Siebtraeger
  • Kaffee
  • Espresso
  • Wasser
  • Jura
  • Zubereitung
  • Barista
  • Vollautomaten
  • Frisch
  • Latte
  • Genuss
Machen Sie eine Kaffeepause und blättern Sie in der neuen Ausgabe unseres eMagazins KAFFEE+. Auf 48 Seiten inszenieren wir in der Winter-Ausgabe 01.2017 den Kult um die braunen Bohnen in seiner schönsten Form. Mit jeder Menge neuen (vollautomatischen) Genuss-Verstärkern von den Herbst-Messen für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel. Dazu Technik und Trends, Filter und Siebträger, Wissen und Lifestyle, ein Wohlfühl-Menü für kalte Tage mit Kaffee als Star in der Tellermitte und Coffee-Drinks für die Adventszeit. Genießen Sie mit uns die schönsten Seiten des Kaffees.

Kaffeegenuss – frisch

Kaffeegenuss – frisch gemahlen, nicht gekapselt. Roger Federer Inspirierendes Vorbild, unerreichter Rekordhalter als Grand-Slam-Sieger und als Nummer eins der Tennis-Weltrangliste – und Kaffeegenießer. Dank P.E.P.® zum perfekten Espresso. Die Z6 von JURA begeistert selbst anspruchsvollste Genießer wie Roger Federer. Der Puls-Extraktionsprozess (P.E.P.®) garantiert Ristretto und Espresso in höchster Kaffeebar-Qualität. Sogar die Zubereitung von Trendspezialitäten gelingt durch automatisches Umschalten von Milch auf Milchschaum ganz leicht per Knopfdruck. Für vollendete Funktionalität sorgen die frontale Bedienung sowie das Intelligent Water System (I.W.S.®), das den Filter von selbst erkennt. JURA – If you love coffee. www.jura.com

Kaee+ 3 Schrei nach Liebe Die Wege meiner liebsten Freunde, Ute und Michael, haben sich getrennt. Das ist bitter für beide und schade für mich. Wie oft saßen wir in Ihrer heimeligen Wohnküche bei Espresso, Cappuccino & Co. zusammen… Vorbei! Denn mit Ute verließ auch der Kaffee-Vollautomat das Haus. Waschmaschine und Wäschetrockner, Toaster und Staubsauger: Alles ließ sie da. Nur der Genuss-Verstärker für das Coffee-Feeling wechselte bei Nacht und Nebel den Wohnsitz. Das zeigt den enormen Stellenwert, den Kaffee-Vollautomaten heute haben. Den besten Espresso der Stadt, den cremigsten Latte Macchiato gibt es daheim. Und das auch bei Vollautomaten neuerdings in einer Qualität, die der Königsdisziplin des Kaffee-Genusses, dem Siebträger immer näher kommt. Der Vollautomat, von dem in dieser neuen Ausgabe von Kaffee + vor allem die Rede ist, liefert Ihnen beste Performance-Werte bei geringstem Aufwand. Schneller kommen Sie nicht an den Applaus Ihrer Gäste. Doch bitte nicht vergessen: Auch Vollautomaten „schreien“ nach Liebe und Zuwendung. Das gilt nicht nur für die Milch führenden Teile der Maschinen: Nach spätestens einer halben Stunde mutiert die Milch in Richtung Käse. Und beim Wasser? Manch einer meint, es sei völlig ausreichend, den Wassertank alle drei Tage bis zum Deckelrand zu füllen. Mal Hand aufs Herz: Würden Sie am Montagmorgen das Glas Wasser mit Freude trinken, das Sie sich am Samstag eingeschenkt haben? Sicher nicht! Also ab damit in die Blumen. Auch der Kaffeesatzbehälter gehört geleert. Täglich! Übrigens auch ideal für die Blumen im Garten. Ist Kaffee der neue Wein? Scheint fast so. Wer sich in diesem Herbst auf Food-Festivals umschaute, kam aus dem Staunen nicht mehr heraus. Menschentrauben vor Vollautomaten und Siebträgern, lebhafte Diskussionen bei lokalen Kaffeehändlern über Anbaugebiete und Röstverfahren, dazu ausgebuchte Kaffee-Seminare und Spezialitäten-Verkostungen. Kaffee ist chic, Kaffee ist Lifestyle. Jeder will mitreden. Und es gibt ja auch – wie beim Wein – mächtig viel zu erzählen. Über die ungeheure Aromen-Vielfalt der braunen Bohnen, über Geschmacksunterschiede zwischen einem säurearmen Malabar mit leichter Schokoladennote, einem gewaschenen Sidamo mit geradezu blumig-leichten, fruchtigen Beeren-Aromen oder einem herrlich würzigen Columbia. Nicht zu vergessen die neuen Vollautomaten, die clever und smart von Tasse für Tasse wunderbare Spezialiäten auf Knopfdruck zubereiten. Und damit Sie, wenn sich viel Besuch ankündigt, nicht den Überblick verlieren, kommen immer öfter auch Kaffee-Apps zum Einsatz, die schon wissen, was Ihre Lieblingsgäste bevorzugen. Michael hat übrigens seit vergangener Woche wieder einen Vollautomaten. Und er hat an nichts gespart. Ein richtiges Schmuckstück für die Küche. So ging die Geschichte für ihn (und mich) doch noch mal gut aus. Genießen Sie mit, herzlichst Matthias M. Machan Chefredakteur Kaffee+

eMagazine infoboard.de

BBQ 4.0 Elektrisches Grillen
Hausputz 4.0 - Alles über den modernen Hausputz!
Saubere Luft - Unser wichtigstes Lebensmittel.
Kaffee+ 2019/01 Kaffeemagazin
Kaffee+ 2018/01 Kaffeemagazin
Kaffee+ 2017/01 Kaffeemagazin
Kaffee+ 2016/01 Kaffeemagazin
© 2019 www.infoboard.de