Aufrufe
vor 2 Jahren

Kaffee+ 2018/01 Kaffeemagazin

  • Text
  • Coffee
  • Plus
  • Gewinnspiel
  • Kaffeemagazin
  • Brew
  • Coffee
  • Barista
  • Macchiato
  • Cappuccino
  • Espresso
  • Kapselsysteme
  • Padmaschinen
  • Siebtraeger
  • Espressomaschinen
  • Vollautomat
  • Rezept
  • Kaffeeroestung
  • Kaffeewissen
  • Kaffeebohnen
  • Kaffeezubereitung
Kaffeepause! Nehmen Sie sich eine Auszeit und genießen Sie die neue Ausgabe unseres eMagazins KAFFEE+. Auf 50 Seiten inszenieren wir für Sie in der Winter-Ausgabe 01.2018 den Kult um die braunen Bohnen in seiner schönsten Form. Mit jeder Menge neuen (vollautomatischen) Genuss-Verstärkern für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel. Dazu Technik und Trends, Filter und Siebträger, Wissen und Lifestyle, ein Wohlfühl-Menü für die Festtage mit reichlich Kaffeeduft in der Tellermitte und Wohlfühl-Drinks für die Adventszeit. Dazu ein informatives Gespräch mit Barista Stefanie Wolf, Tipps für den Kaffee-Einkauf und ein attraktives Gewinnspiel für Espresso-Liebhaber. Genießen Sie jetzt mit uns die schönsten Seiten des Kaffees, nehmen Sie sich eine Auszeit für Ihren Lieblingskaffee.

42 Kaee+ Miele für

42 Kaee+ Miele für Einsteiger Nachwuchs bei Nivona Fünf angesagte Farben, kompakte Abmessungen und jede Menge Komfort – das sind die Merkmale der neuen Kaffeevollautomaten-Baureihe CM5 von Miele. Und das alles zu einem – zumindest für Miele-Verhältnisse – Schnäppchen-Preis. Die neuen CM5-Modelle profitieren eben von der Technik ihrer höherpreisigen Schwestermodelle. So beherrscht die neue Einstiegsbaureihe die beliebtesten Kaffeespezialitäten, vom einfachen Ristretto bis zum doppelten Bezug eines Caffè Latte. Dass sich die Getränke durch Verändern einzelner Parameter wie Wasser- und Mahlmenge, Temperatur und Vorbrühen persönlichen Vorlieben anpassen lassen, ist selbstverständlich. Praktisch finden wir die Kaffeekannen-Funktion, mit der sich auf Tastendruck drei bis sechs Tassen in einem zubereiten lassen. Mit der Bedienung über Sensortasten ist der Weg zum Lieblingsgetränk einfach und intuitiv. Gleiches gilt für die automatischen Reinigungsprogramme – etwa das Spülen der Milchleitungen aus dem Wassertank. Den CM5 gibt es in zwei Varianten zu einem Einstiegspreis ab 799 Euro. Im Vergleich zu den Modellen der Reihen CM6 und CM7 wirken die CM5-Modelle kompakter. Mit seinem aktuellen Portfolio bietet Miele Kaffeevollautomaten in drei Größen an, die wiederum in unterschiedlichen Komfortvarianten angeboten werden. Die Preisskala beginnt bei 799 Euro für das Basisgerät CM 5300 und reicht bis 2.199 Euro für das Spitzenmodell der Baureihe CM 7500, das sich selbstständig entkalkt. Mit der neuen 5er-Baureihe von Nivona, der sympathischen Fachhandelsmarke aus Nürnberg, wird der Einstieg in die faszinierende Welt der Kaffeekultur zum Kinderspiel. Das Schöne ist: das Haushaltsbudget wird bei der Anschaffung geschont. Einfach gebaut und dennoch enorm vielseitig in ihren Funktionen: Die beiden Modelle CafeRomatica 520 und CafeRomatica 530 punkten mit allen wichtigen Elementen, die ein Vollautomat können muss, inklusive einfacher, nahezu intuitiver Bedienphilosophie. Hinzu kommen die bewährte wie problemlose Reinigung durch die Hygiene- und Pflegeprogramme sowie die herausnehmbare Brüheinheit. Wenn sich beispielsweise Kaffeereste im Inneren der Maschine befinden, dann lassen diese sich ohne große Mühe entfernen. Zudem lassen sich die Maschinen denkbar einfach auf Knopfdruck spülen und entkalken. Besonders beim Preis-/Leistungsverhältnis überzeugen die beiden Vollautomaten. So viel Komfort und Vielfalt in der Preiseinstiegsklasse um 500,- Euro muss man andernorts lange suchen. Durch einen Pumpendruck von 15 bar und das Aromatica System werden nicht nur Kaffeepuristen verwöhnt. Die Brühkammer vergrößert sich beim Aufbrühen durch den Druck, während die Maschine dort fast 100 °C heißes Wasser hineinpumpt. Wasser und Kaffeepulver verwirbeln. So werden deutlich mehr Aromastoffe freigesetzt. Das schmeckt man: Ein herrlicher, tiefgründiger Geschmack steckt in jeder einzelnen Tasse.

Kaee+ 43 Jura: Großes Kino, kompaktes Design Wer möchte nicht das Beste vom Besten – gerade, wenn es um unverfälschten Genuss geht? Die neue S8 von Jura vereint die Vorzüge eines Vollautomaten der Mittelklasse mit Elementen der Premium-Klasse. Klare Linien, hochwertige Materialien, durchdachte Details und ein eleganter Gesamtauftritt der S8 überzeugen nicht nur die Designliebhaber. Mit der S8 hat Jura einen Vollautomaten kreiert, der die Lust auf Genuss weckt. Mit dem mehrstufigen AromaG3-Mahlwerk und dem Puls-Extraktionsprozess P.E.P. verfügt der Vollautomat über ein technisches „Dream-Team“ aus der Oberklasse. Das Mahlwerk sorgt dafür, dass die feinen Geschmacksnuancen der Kaffeebohnen in ihrer natürlichen Vielfalt erhalten bleiben. Der Puls-Extraktionsprozess erweckt diese dann – insbesondere bei kurzen Spezialitäten wie Espresso oder Ristretto – zum Leben. Dabei wird das heiße Wasser in einer präzise abgestimmten Taktfrequenz durch das Kaffeepulver gepresst. Das Ergebnis: Genuss in höchster Kaffeebar-Qualität. Nicht weniger als 15 Kaffeespezialitäten stehen bei der S8 von Jura zur Verfügung. Über das Smartphone oder Tablet kann der Nutzer mit der Jura-Kaffee-App seine persönlichen Favoriten speichern. Melitta: Eine App für alle (Kaee)Fälle Ob Espresso, Latte Macchiato oder Ristretto: Dass Geschmäcker unterschiedlich ausfallen, zeigt sich an der großen Auswahl von Kaffeespezialitäten. Die neue Barista Connect App von Melitta hilft Kaffeeenthusiasten dabei, ihren geschmacklichen Bedürfnissen nachzugehen und dabei leckere Rezeptideen zu kreieren und zu speichern. Über die App lassen sich viele Funktionen der Vollautomaten Barista T Smart und Barista TS Smart steuern und einrichten. Einfach das Smartphone via Bluetooth mit dem Gerät verbinden, schon kann es mit der freien Gestaltung der Lieblingsrezepte losgehen. Daneben gibt es nützliche Tipps und Tricks rund um den perfekten Kaffeegenuss sowie Tutorials zur Handhabung und Reinigung des Geräts. Über die Direktbezugstasten und die Rezeptheft-Funktion besteht bei den „smarten Barista“ von Melitta die Möglichkeit, zwischen 18 bzw. 21 programmierten Kaffeevariationen auszuwählen. Durch einfache Berührungen auf der Touch-Bedienoberfläche mit TFT-Farbdisplay ist der Lieblingskaffee leicht zubereitet. Die „My Coffee Memory”-Funktion erlaubt es zum, individuelle Rezeptwünsche für bis zu vier bzw. acht Personen zu kreieren und unter individuellen Namen zu programmieren.

eMagazine infoboard.de

Kaffee+ Winter 2019/20 Kaffeemagazin
Kaffee+ 2019/01 Kaffeemagazin
Kaffee+ 2018/01 Kaffeemagazin
BBQ 4.0 Elektrisches Grillen
Hausputz 4.0 - Alles über den modernen Hausputz!
Saubere Luft - Unser wichtigstes Lebensmittel.
Kaffee+ 2017/01 Kaffeemagazin
Kaffee+ 2016/01 Kaffeemagazin
© 2019 www.infoboard.de