Aufrufe
vor 1 Jahr

Kaffee+ 2018/01 Kaffeemagazin

  • Text
  • Coffee
  • Plus
  • Gewinnspiel
  • Kaffeemagazin
  • Brew
  • Coffee
  • Barista
  • Macchiato
  • Cappuccino
  • Espresso
  • Kapselsysteme
  • Padmaschinen
  • Siebtraeger
  • Espressomaschinen
  • Vollautomat
  • Rezept
  • Kaffeeroestung
  • Kaffeewissen
  • Kaffeebohnen
  • Kaffeezubereitung
Kaffeepause! Nehmen Sie sich eine Auszeit und genießen Sie die neue Ausgabe unseres eMagazins KAFFEE+. Auf 50 Seiten inszenieren wir für Sie in der Winter-Ausgabe 01.2018 den Kult um die braunen Bohnen in seiner schönsten Form. Mit jeder Menge neuen (vollautomatischen) Genuss-Verstärkern für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel. Dazu Technik und Trends, Filter und Siebträger, Wissen und Lifestyle, ein Wohlfühl-Menü für die Festtage mit reichlich Kaffeeduft in der Tellermitte und Wohlfühl-Drinks für die Adventszeit. Dazu ein informatives Gespräch mit Barista Stefanie Wolf, Tipps für den Kaffee-Einkauf und ein attraktives Gewinnspiel für Espresso-Liebhaber. Genießen Sie jetzt mit uns die schönsten Seiten des Kaffees, nehmen Sie sich eine Auszeit für Ihren Lieblingskaffee.

44 Kaee+ De’Longhi:

44 Kaee+ De’Longhi: Eine Klasse für sich Mit der „PrimaDonna Class“ zelebriert De’Longhi erneut echten italienischen Kaffeegenuss und bringt „la dolce vita“ in die Küche. Auch der neue Vollautomat verbindet gekonnt italienisches Design mit Funktionalität und innovativen Features. Ein schickes, randloses Sensor-Touch-Display, das Milchschaumsystem und die Bluetooth-Funktion zur Nutzung der Coffee Link App auf dem Smartphone sind einige der Highlights, die sowohl Kaffee- als auch Technikfans beeindrucken sollen. 15 vorinstallierte Kaffee- und Milchspezialitäten, davon sechs Klassiker direkt auf Knopfdruck, drei Benutzerprofile, sechs in der Premiumversion sowie ein zusätzliches Gastprofil – eine riesige Auswahl erwartet den Kaffeeliebhaber bei der PrimaDonna Class. Espresso, Long Coffee, Doppio+, Cappuccino, Latte Macchiato oder auch nur heiße Milch lassen sich schnell und einfach per Direktwahl zubereiten. Das Milchschaumsystem sorgt dabei für einen sehr feinporigen und cremigen Milchschaum. Was uns besonders gefällt: Die leicht abgewinkelte Position des Displays rückt dieses optisch in den Vordergrund und sorgt für eine leichtere, intuitive Bedienung der Maschine. Technisch weiß die PrimaDonna Class jederzeit zu überzeugen. Kernelement ist das 3,5 Zoll große TFT-Display, mit dessen Sensor-Touch-Tasten sämtliche Funktionen der Maschine gesteuert werden. Wie die übrigen PrimaDonna-Modelle verfügt auch die PrimaDonna Class über die „Mein Kaffee“-Funktion. Hier lassen sich individuelle Vorlieben des Kaffeetrinkers, wie Aroma, Kaffeestärke und -menge, abspeichern. Wer seine Gäste am Kaffeetisch beeindrucken will, greift zum Smartphone und nutzt die Coffee Link App. Neben den Einstellungsfeatures hält die App ein interaktives Benutzerhandbuch sowie Pflegevideos bereit. Krups Evidence: Stylish. Kompakt. Smart Brühen von Kaffee ist ein komplexer Prozess ist. Das Zusammenspiel von Wassertemperatur, Mahlgrad und die Dauer des Brühens beeinflussen, ob der Kaffee so schmeckt wie beim Italiener um die Ecke. Die neue „Quattro-Force“-Technologie von Krups trägt dem Gedanken des perfekten Zusammenwirkens der verschiedenen Komponenten Rechnung und verspricht Kaffeeliebhabern mit den Evidence Kaffeevollautomaten bestes Aroma in jeder Tasse. Mit dem neuen Vollautomaten Krups Evidence hat der Nutzer die Wahl zwischen zwölf verschiedenen Kaffeespezialitäten. Die One-Touch-Cappuccino-Funktion serviert auf Knopfdruck einen Kaffee mit perfektem Milchschaum, durch die Doppel-Funktion lassen sich sogar zwei Cappuccino auf einmal zubereiten. Und wenn ein Extra-Wachmacher gewünscht ist, kann über die Funktion „Extra Shot“ zu jedem Getränk ein zusätzlicher Schuss Espresso ausgewählt werden. Über die Funktion „Dark“ wird dieser gleich extra-stark zubereitet. Trotz der vielfältigen Zubereitungsmöglichkeiten sind die Evidence-Vollautomaten platzsparend. Die „Barista-Inside“-Technik der Evidence-Vollautomaten verspricht jederzeit bestes Kaffeearoma. Den vollendeten Genuss sollen vier Faktoren gewährleisten: das präzise und langlebige Express-Kegelmahlwerk, ein Tamping-System mit sehr hohem Anpressdruck für die optimale Extraktion der Geschmacksstoffe, ein Brühoptimierungs-System mit Aluminium-Thermoblock für die Feinabstimmung der Temperatur und das „AutoClean“-System für eine einfache Reinigung per Knopfdruck.

Kaee+ 45 EQ.6 plus von Siemens: Wunderbare Kaee-Momente Siemens entwickelt seine EQ-Vollautomaten-Familie kontinuierlich weiter: Mit dem Launch der EQ.6 plus präsentiert das Unternehmen aus München ein neues Familienmitglied, das mit einem noch größeren Portfolio an internationalen Kaffeespezialitäten zu beeindrucken weiß. Hier werden nicht nur die bekannten Kaffeespezialitäten Espresso, Cappuccino, Caffe Crema und Latte Macchiato perfekt und auf Knopfdruck zubereitet, sondern zusätzlich auch gefragte, internationale Getränke wie Americano und Flat White. Die Bedienung erfolgt denkbar einfach über ein „coffeeSelect“- Display. Hier wird das Wunschgetränk ganz einfach mit einem Fingertipp ausgewählt und kann individuell angepasst werden. Die Kaffeebohnen werden mit einem hochwertigen Mahlwerk aus verschleißfreier Keramik besonders fein gemahlen – für das zusätzliche Plus an Aromen. Die optimale Temperatur des Wassers, ein elementarer Faktor für eine exzellente Kaffeezubereitung, wird mithilfe der so genannten „sensoFlow“-Technik garantiert: Hier wird die gewünschte Menge Wasser während des gesamten Brühvorgangs auf 90 °C bis 95 °C erhitzt. Ideale Bedingungen für perfekten Genuss. Weil die persönlichen Anforderungen an den Kaffee so unterschiedlich sind wie die Genießer selber, können vier Favoriten mit individuell definierbaren Parametern in Sachen Stärke, Getränkegröße, Kaffeetemperatur und Milchmenge im Auswahlmenü gespeichert und ganz einfach mit einem Fingertipp wieder abgerufen werden. Apropos Milchmenge: Für viele ist feinporiger Milchschaum ein Must-have. Die EQ.6 plus erfüllt diesen Wunsch – und bereitet ein in jeder Hinsicht perfektes i-Tüpfelchen aus feinstem Milchschaum zu. Ist die Zubereitung abgeschlossen, führt der clevere Kaffeebereiter eine Dampfreinigung der Milchdüse vollautomatisch durch. Bosch: Guter Geschmack für alle Sinne Das Leben ist zu kurz für schlechten Kaffee. Mit dem VeroCup, dem Vollautomaten von Bosch, gelingt das Heißgetränk nicht nur einfach auf Knopfdruck, auch das Auge darf sich freuen: Mit seinen kompakten Maßen und dem durchdachten Design punktet der Vero- Cup als Eyecatcher in jeder Küche. Das klare Design des Genussverstärkers von Bosch ist ganz in dezentem Silber gehalten, somit wie gemacht für einen Platz im Rampenlicht jeder noch so überschaubaren Küche. Dank seiner kompakten Maße (25cm breit, 38cm hoch und 42 cm tief) findet der VeroCup auch in eher kleinen urbanen Küchen problemlos einen angemessenen Platz. Für echte Größe sorgen die inneren Werte: das „SensoFlow“-System verpricht – wie bei der „Schwester“ Siemens - maximales Aroma über den gesamten Brühvorgang und eine Idealtemperatur von 90 bis 95 Grad Celsius. Per direkter Getränkeauswahl wird das persönliche Lieblingsgetränk auf Knopfdruck frisch zubereitet. Ganz egal, ob ein normaler Kaffee, ein Espresso, Cappuccino oder Latte Macchiato gewünscht ist – in nur wenigen Sekunden steht das Wunschgetränk mit individuell kalibrierbarer Intensität zum Genießen zur Verfügung. Auch kalter Kaffee ist dank des innovativen Kaffeebereiters ebenfalls Geschichte: Denn der VeroCup wärmt die entsprechenden Tassen vor.

eMagazine infoboard.de

BBQ 4.0 Elektrisches Grillen
Hausputz 4.0 - Alles über den modernen Hausputz!
Saubere Luft - Unser wichtigstes Lebensmittel.
Kaffee+ 2019/01 Kaffeemagazin
Kaffee+ 2018/01 Kaffeemagazin
Kaffee+ 2017/01 Kaffeemagazin
Kaffee+ 2016/01 Kaffeemagazin
© 2019 www.infoboard.de