Aufrufe
vor 8 Monaten

Kaffee+ 2019/01 Kaffeemagazin

  • Text
  • Kaffeemagazin
  • Sage
  • Gesundheit
  • Filtermaschine
  • Siebtraeger
  • Kaffee
  • Espresso
  • Vollautomaten
  • Bohnen
  • Tasse
  • Zubereitung
  • Kaffees
  • Genuss
  • Maschine
Nehmen Sie sich eine Auszeit und tauchen Sie in die Welt unseres Kaffeemagazins Kaffee+ ein. Auf 70 Seiten inszenieren wir für alle Espresso-Liebhaber und Milchschaum-Schlürfer den Kult um die braunen Bohnen in seiner schönsten Form. Mit neuen Genuss-Verstärkern aus allen Kategorien (Vollautomaten und Siebträger, Kapsel- und Pad-Geräte sowie Filtermaschinen, die sich – mit Top-Technik wie Schwallbrühverfahren oder integrierter Mühle – weiterhin großer Beliebtheit erfreuen).

22 Kaee+ Kaee+ 23

22 Kaee+ Kaee+ 23 Technik Siebträger fee-Vollautomaten. Denn obwohl es sich um einen Siebträger handelt, lassen sich Espresso, Cappuccino & Co. beinahe so kinderleicht wie bei einem Vollautomaten herstellen. Drei Schritte zum Genuss Optisch eine Augenweide, die Kaee-Genuss in Reinkultur zelebriert: „Oracle Touch“ von Sage. Fotos: Sage Dank der automatisierten Bedienung über einen Touchscreen sind lediglich drei Schritte zur Zubereitung notwendig: Zunächst mahlt, dosiert und tampert das integrierte Kegelmahlwerk automatisch exakt 22 Gramm für einen doppelten Espresso. Anschließend wird das Pulver aufgebrüht. Der Espressoboiler mit elektronischer Steuerung sorgt dafür, dass sich die Wassertemperatur stets im optimalen Bereich befindet. 1 Die Klaviatur des Genusses: Wie aus dem Lieblingscafé Frisch gebrüht, mit einer stabilen Crema und aromatischem Geschmack, dazu Milchschaum von perfekter Konsistenz – so sieht pures Kaffeeglück aus, wenn beim Lieblingsitaliener oder im Café ein echter Barista als Meister seines Faches im Einsatz ist. Denn das Geheimnis jedes guten Espressos liegt nicht nur in der Qualität der Kaffeebohnen (ohne die geht freilich nichts), sondern ebenso in der Art der Zubereitung. Siebträgermaschinen bilden die Champions League des Kaffee-Genusses - wenn bei der Dosierung und Wassertemperatur, beim Druck während der Preinfusion, also dem Vorbrühen, der Extraktion und schließlich beim Wasserdampf für besonders cremigen Milchschaum alles richtig gemacht wurde. Echtes Handwerk, echtes Können eben. Und gar nicht so einfach. Gar nicht so einfach? Doch, denn den perfekten Espresso zu Hause zu genießen, kann ab sofort so einfach sein. Mit der „Oracle Touch“ hat der australische Hersteller Sage eine Siebträgermaschine im Premium-Segment auf den Markt gebracht, die dank Touchscreen vergleichsweise einfach zu bedienen ist. Wenn man so will einen Siebträger mit dem Convenience-Gedanken des Kaf- Ein Überdruckventil begrenzt bei der „Oracle Touch“ den maximalen Druck für die gesamte Extraktion auf 15 Bar und verhindert so einen bitteren Geschmack des Kaffeegetränks. Bei der Preinfusion wird der Druck allmählich erhöht, damit das Kaffeepulver sanft aufquillt und eine gleichmäßige Extraktion erreicht wird. Mehr braucht es für uns Espresso-Liebhaber eigentlich nicht. Seidiger Milchschaum Doch hat sich Besuch angekündigt, gehört zum perfekten Espresso der perfekte Milchschaum einfach dazu. Mit Hilfe des Dampfboilers texturiert die Dampfdüse die Milch automatisch nach Geschmack und erzeugt einen seidigen Mikroschaum in echter Barista-Qualität, der den Geschmack des Kaffees hervorhebt. Das Schöne ist: Nach jedem Milchbezug reinigt die Maschine die Dampflanze des Milchaufschäumers automatisch. Sowohl der Dualboiler als auch das Kegelmahlwerk der integrierten Kaffeemühle bestehen aus Edelstahl. Die Siebträgermaschine verfügt über fünf individuell wählbare Kaffeeeinstellungen (Espresso, Long Black, Latte, Flat White, Cappuccino). Hat man alle Einstellungen für seinen persönlichen Espresso gefunden, lassen sich diese speichern. 2 Insgesamt acht eigene Kreationen können mit eigenen Namen hinterlegt werden und lassen sich jederzeit mit einer Berührung des Displays abrufen. Zu kompliziert? Quatsch! Zugegeben, bis vor kurzem hatten wir vor einem Siebträger ein wenig Schwellenangst. Zu kompliziert für den schnellen Espresso, vielleicht auch zu viel Technik und Handwerk, das dem Nutzer abgefordert wird. Also zu viel Arbeit am frühen Morgen oder wenn der Be- 1 | Ein Siebträger-Design-Statement mit dem Convenience-Komfort des Kaee-Vollautomaten. 2 | Für Milchschaumschlürfer gibt es einen seidig-weichen Milchschaum.

eMagazine infoboard.de

BBQ 4.0 Elektrisches Grillen
Hausputz 4.0 - Alles über den modernen Hausputz!
Saubere Luft - Unser wichtigstes Lebensmittel.
Kaffee+ 2019/01 Kaffeemagazin
Kaffee+ 2018/01 Kaffeemagazin
Kaffee+ 2017/01 Kaffeemagazin
Kaffee+ 2016/01 Kaffeemagazin
© 2019 www.infoboard.de