Aufrufe
vor 7 Monaten

Kaffee+ Winter 2020/21 Kaffeemagazin

  • Text
  • Kaffeemagazin
  • Bohne
  • Wasserzubereitung
  • Siebtraeger
  • Kaffeevollautomat
  • Kaffeerezepte
  • Kaffeemuehle
  • Kaffeemaschine
  • Kaffeemarkt
  • Kaffeegenuss
  • Kaffeebohne
  • Filtermaschine
  • Milchschaum
  • Zubereitung
  • Latte
  • Tasse
  • Cappuccino
  • Jura
  • Milch
  • Espresso
Auszeit! E-Magazin KAFFEE+ (Ausgabe Winter 2020/2021) zelebriert den Genuss Kaffee stimuliert, ist krisensicher und in Corona-Zeiten als kleine Auszeit vom Alltag gefragter denn je. Zum 6. Mal zelebriert KAFFEE+ - das beliebte E-Magazin von infoboard.de - den Kaffeegenuss in seiner schönsten Form. Auf 104 Seiten feiert KAFFEE+ zusammen mit allen Espresso-Liebhabern und Milchschaum-Schlürfern den Kult um die braune Bohne. Wie gewohnt randvoll mit den neusten Genussverstärkern vom Siebträger (wird immer beliebter) über den Kaffee-Vollautomaten (holt immer mehr Aroma aus der Bohne heraus) bis hin zur Filtermaschine (feiert ein stylisches Comeback). Dazu köstliche Kaffee- & Seelentröster-Rezepte für die kalte Jahreszeit, Interviews mit Genießern und Experten, stilvolle Accessoires und jede Menge Wissen & News rund um die braune Bohne. Gönnen Sie sich Ihre Lieblings-Kaffee-Spezialität als kleinen Urlaub zwischendurch, als bewusste Auszeit und Entschleunigung. An Ihrem Lieblingsplatz! Und tauchen Sie ein in die Welt von KAFFEE+ 2020/2021.

10 Kaee+ Kaffee-Durst!

10 Kaee+ Kaffee-Durst! Aueller an Herbst und Wintertagen: Cappuccino Deutschland hat Kaffeedurst! Auch im vergangenen Jahr wuchs der deutsche Kaffeemarkt und präsentierte sich damit weiterhin auf einem sehr hohen Niveau. Dabei konnte besonders das Segment „Ganze Bohne“ für Kaffeevollautomaten und Siebträger deutlich zulegen. Der jährliche Pro-Kopf-Konsum stieg von 164 auf 166 Liter. Was so abstrakt klingt, ist in absoluten Zahlen ziemlich beeindruckend: Laut Deutschem Kaffeeverband entspricht das rund einer Milliarde Tassen Kaffee, die mehr getrunken wurden. Kaffee bleibt demnach weiterhin das beliebteste Getränk in Deutschland, noch vor Mineralwasser (142 l). Die Lust auf Kaffee blieb auch in den ersten Monaten der Corona-Pandemie ungebrochen. Im März und April 2020 stieg der Kaffeekonsum in Deutschland sogar um rund 3% im Vergleich zum gleichen Zeitraum in 2019. Eine Entwicklung, die umso beachtlicher ist, da der Außer-Haus-Konsum im gleichen Zeitraum signifikant eingebrochen ist. Insgesamt ging der Kaffeekonsum in Cafés, Coffeeshops und Restaurants um rund 76% zurück. Und selbst in Bäckereien, die weiter geöffnet bleiben durften, schrumpfte der Kaffeeausschank um 17%. Kaffee ist krisensicher Im Gegensatz dazu wuchs indes der Kaffeekonsum zu Hause: Hier konnte ein Plus von 20% verzeichnet werden. Holger Preibisch, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Kaffeeverbandes: „Es zeigt sich gerade auch in der Krise, dass Kaffee in jeder Hinsicht das Lieblingsgetränk der Konsumenten ist. Das hohe Niveau des Kaffeekonsums besteht auch dann, wenn die gewohnten Konsumorte geschlossen sind. Der Konsument trinkt weiterhin Kaffee – zur Not einfach woanders.“ Wir lernen: Kaffee ist krisenfest! Die 20% Wachstum zu Hause setzen sich u. a. aus einer intensiveren Nutzung folgender Zubereitungsarten zusammen: • die Nutzung von Kaffeevollautomaten stieg um 10% • Filterkaffee legte um 3% zu • löslicher Kaffee wuchs um 1,6% • und selbst die etwas aus der Mode gekommenen Kaffeepads und -kapseln legten leicht um 1,2% zu.

Kaee+ 11 Kaffee-Statistik Laut „Statista Global Consumer Survey“ trinken 76% der befragten Menschen in Deutschland regelmäßig Kaffee. Damit wird das koffeinhaltige Getränk hierzulande von mehr Menschen getrunken als Wasser aus Flaschen oder Tee. Aber nicht nur auf die Frequenz kommt es an, sondern auch auf die Menge. Laut Deutschem Kaffeeverband trinkt jeder Bundesbürge rund 166 Liter Kaffee im Jahr, Tedenz leicht steigend. Kaffee-Liebe „Wir Deutschen lieben Kaffee: Im Schnitt trinken die Menschen hier 160 Liter Kaffee im Jahr. Leider kommt von dieser Liebe oft nicht viel an bei den Menschen, die den Kaffee herstellen. Anders bei fair gehandeltem Kaffee, bei dem darauf geachtet wird, dass die Kaffeebäuerinnen und -bauern angemessen bezahlt und Sozial- und Umweltstandards eingehalten werden.“ Kaee ist krisensicher. Sara Nuru, Model, Unternehmerin und Aktivistin, betreibt zusammen mit ihrer Schwester Sali Nuru das Unternehmen nuruCoffee. Zum Hintergrund: Bisher stammt nur jede 20. Tasse Kaffee aus fairem Handel. Foto: Robert Rieger