Aufrufe
vor 8 Monaten

Kaffee+ Winter 2020/21 Kaffeemagazin

  • Text
  • Kaffeemagazin
  • Bohne
  • Wasserzubereitung
  • Siebtraeger
  • Kaffeevollautomat
  • Kaffeerezepte
  • Kaffeemuehle
  • Kaffeemaschine
  • Kaffeemarkt
  • Kaffeegenuss
  • Kaffeebohne
  • Filtermaschine
  • Milchschaum
  • Zubereitung
  • Latte
  • Tasse
  • Cappuccino
  • Jura
  • Milch
  • Espresso
Auszeit! E-Magazin KAFFEE+ (Ausgabe Winter 2020/2021) zelebriert den Genuss Kaffee stimuliert, ist krisensicher und in Corona-Zeiten als kleine Auszeit vom Alltag gefragter denn je. Zum 6. Mal zelebriert KAFFEE+ - das beliebte E-Magazin von infoboard.de - den Kaffeegenuss in seiner schönsten Form. Auf 104 Seiten feiert KAFFEE+ zusammen mit allen Espresso-Liebhabern und Milchschaum-Schlürfern den Kult um die braune Bohne. Wie gewohnt randvoll mit den neusten Genussverstärkern vom Siebträger (wird immer beliebter) über den Kaffee-Vollautomaten (holt immer mehr Aroma aus der Bohne heraus) bis hin zur Filtermaschine (feiert ein stylisches Comeback). Dazu köstliche Kaffee- & Seelentröster-Rezepte für die kalte Jahreszeit, Interviews mit Genießern und Experten, stilvolle Accessoires und jede Menge Wissen & News rund um die braune Bohne. Gönnen Sie sich Ihre Lieblings-Kaffee-Spezialität als kleinen Urlaub zwischendurch, als bewusste Auszeit und Entschleunigung. An Ihrem Lieblingsplatz! Und tauchen Sie ein in die Welt von KAFFEE+ 2020/2021.

64 Kaee+ „Sinnlicher

64 Kaee+ „Sinnlicher Lebensbegleiter“: Ein Streifzug durch Kölner Kaffeeröstereien von Natalia Schnippering Köln ist nicht nur Dom- und Bierstadt, Köln ist auch Kaffeestadt. Alteingesessene Cafes treffen auf eine junge Röster-Szene. Wer durch Köln schlendert, kann wunderbaren Kaffee genießen. Wir haben die Fotografin Natalia Schnippering auf die Reise geschickt, um einen ganz persönlichen Blick in die Szene zu werfen. Ich selber trinke gerne besondere Kaffee-Spezialitäten. So war es eine Freude für mich, jetzt drei junge Kölner Unternehmen zu besuchen, die Rohkaffee veredeln. Mein Streifzug begann im Mülheimer Carlswerk, ein altes Industriegelände, das sich inzwischen zu einem bunten-lebendigen Stadtquartier gewandelt hat, und endet bei einem Röster im Veedel (so nennt der Kölner seinen Kiez) in Köln-Sülz im Westen der Stadt.

Kaee+ 65 Moxxacaffè: Geben & Nehmen In der Schanzenstraße in Köln Mülheim besuche ich Moxxacaffè. Sie verstehen sich als ganzheitlich agierende Kaffeeexperten und vereinen Rösterei, Café und eine Kaffeeakademie namens L´Accademia. Im lichtdurchfluteten Café, eingerichtet mit Retro-Möbeln in einem loftartigen Ambiente spreche ich mit einem der Gründer und jetzigen Geschäftsführer, Dirk Barthelmeß. Der Kaffee ist fair gehandelt, biozertifiziert, aus nachhaltiger Landwirtschaft und mehrfach mit der Goldmedaille anlässlich des Cupping-Wettbewerbs ausgezeichnet. „Die hohe Qualität ist wichtig und auch, dass es kein Massenprodukt ist“ - so erklärt mir Barthelmeß, denn: „Kaffee spielt eine so große Rolle im Leben und ist ein so wunderbarer Lebensbegleiter, ein emotionales und sinnliches Produkt.“ Die Zukunft des Kaffes habe viel mit dem Bewusstsein des einzelnen Menschen zu tun und entwickelt sich immer mehr zum nachhaltigen Qualitätsprodukt: eben bio, regional und nachhaltig. Stichwort Klimawandel: Wenn die Ernten eines Tages begrenzt sind, die Nachfrage aber immer mehr steigt, könnte das koffeinhaltige Heißgetränk ein endliches Produkt werden? Ein Szenario, das für die meisten Kaffeeliebhaber unvorstellbar ist. „Daher ist eine enge Zusammenarbeit mit den Farmen so wichtig“, sagt Barthelmeß und betont: „es ist ein Geben und Nehmen, der Weg geht über Professionalität und Qualität - und die hat ihren Preis“. Während ich meinen frisch aufgebrühten Kaffee aus Äthiopien (Region Yirgacheffe) genieße, sprechen wir über ein Zukunftsprojekt von Barthelmeß: eine eigene Plantage auf La Gomera mit Partnern aufzubauen, um auch in Europa Kaffee anzubauen - eine schöne Vision des charmanten-tiefgründigen Kaffeespezialisten. ww.moxxacaffe.net www.accademiadelcaffe.net Natalia Schnippering ist Kaffee-Genießerin, passionierte Fotografin und Videojournalistin. Die Fotografin interessieren die Geschichten der Menschen, ihre Projekte und die verschiedenen Lebensweisen. Schnippering lebt in Köln und trinkt leidenschaftlich gerne guten Kaffee. Ihr Resümee: „Dieser Streifzug war eine wahre Freude, auch so viel Neues über das tolle Getränk zu erfahren“.