Aufrufe
vor 7 Monaten

Kaffee+ Winter 2020/21 Kaffeemagazin

  • Text
  • Kaffeemagazin
  • Bohne
  • Wasserzubereitung
  • Siebtraeger
  • Kaffeevollautomat
  • Kaffeerezepte
  • Kaffeemuehle
  • Kaffeemaschine
  • Kaffeemarkt
  • Kaffeegenuss
  • Kaffeebohne
  • Filtermaschine
  • Milchschaum
  • Zubereitung
  • Latte
  • Tasse
  • Cappuccino
  • Jura
  • Milch
  • Espresso
Auszeit! E-Magazin KAFFEE+ (Ausgabe Winter 2020/2021) zelebriert den Genuss Kaffee stimuliert, ist krisensicher und in Corona-Zeiten als kleine Auszeit vom Alltag gefragter denn je. Zum 6. Mal zelebriert KAFFEE+ - das beliebte E-Magazin von infoboard.de - den Kaffeegenuss in seiner schönsten Form. Auf 104 Seiten feiert KAFFEE+ zusammen mit allen Espresso-Liebhabern und Milchschaum-Schlürfern den Kult um die braune Bohne. Wie gewohnt randvoll mit den neusten Genussverstärkern vom Siebträger (wird immer beliebter) über den Kaffee-Vollautomaten (holt immer mehr Aroma aus der Bohne heraus) bis hin zur Filtermaschine (feiert ein stylisches Comeback). Dazu köstliche Kaffee- & Seelentröster-Rezepte für die kalte Jahreszeit, Interviews mit Genießern und Experten, stilvolle Accessoires und jede Menge Wissen & News rund um die braune Bohne. Gönnen Sie sich Ihre Lieblings-Kaffee-Spezialität als kleinen Urlaub zwischendurch, als bewusste Auszeit und Entschleunigung. An Ihrem Lieblingsplatz! Und tauchen Sie ein in die Welt von KAFFEE+ 2020/2021.

82 Kaee+ Nachhaltigkeit?

82 Kaee+ Nachhaltigkeit? Noch viel Luft nach oben … Einer aktuellen Studie zufolge werden Kaffeeproduzenten und Hersteller von Kaffeemaschinen weder als umweltbewusst noch als nachhaltig eingestuft. Die Mehrheit der Kaffeetrinker richtet die Kaufentscheidung zwar an Geschmack und Preis-Leistungs-Verhältnis aus, für immerhin 30% spielen jedoch auch faire Produktionsbedingungen und ein nachhaltiger Anbau eine Rolle. Das Hamburger Marktforschungsinstitut Splendid Research hat im Mai 1.487 in Deutschland lebende Kaffeetrinker zwischen 16 und 69 Jahren zum Thema Kaffee befragt. Die Studie erhebt die Präferenzen sowie das Zubereitungs- und Einkaufsverhalten der Kaffeekonsumenten. Ferner gibt sie Aufschluss über die Marktposition und das Markenimage von 22 Kaffeeproduzenten sowie von 20 Kaffeemaschinenherstellern. Tchibo führt bei Bohnen … Die bekanntesten Kaffeeanbieter sind gleichzeitig auch am beliebtesten: Tchibo (93% Markenbekanntheit), Jacobs Kaffee (92%) und Dallmayr (89%) führen die Rangliste an. Etwa jeder dritte Deutsche (34%) brüht Jacobs Kaffee auf, die Bohnen von Tchibo würden 40% der Käufer uneingeschränkt weiterempfehlen. … Jura bei Vollautomaten Philips (82%) und Krups (78%) erreichen unter Filtermaschinennutzern die höchste Bekanntheit. Senseo dominiert zudem das eigene Marktsegment: 61% der Kapsel- bzw. Padmaschinennutzer haben die Marke bereits gekauft. Unter den Kaffeevollautomaten-Herstellern hat

Kaee+ 83 Jura die zufriedensten Kunden – über 60% der Nutzer empfehlen die Geräte weiter. Die Imageanalyse zeigt über alle Marken hinweg eine Gemeinsamkeit: Nahezu alle Produzenten und Hersteller werden seitens der Kaffeetrinker nur selten als umweltbewusst, nachhaltig oder um faire Produktionsbedingungen bemüht eingestuft. Die einzigen Ausnahmen bilden die Kaffeeanbieter Gepa und Alnatura. Jeweils über 60% der Markenkenner bewerten diese beiden als umweltbewusst und nachhaltig. Supermärkte & Discounter dominieren Die dominierenden Absatzkanäle für Kaffee sind Supermärkte und Discounter: Über den dortigen Kauf- bzw. Wiederkauf einer Marke entscheiden maßgeblich der Geschmack (77%) und das Preis-Leistungs-Verhältnis (51%). Fast ein Drittel der Verbraucher achtet inzwischen zudem auf faire Produktionsbedingungen und nachhaltigen Anbau. Die Ergebnisse der Studie zeigen zudem: Für die Zubereitung werden am häufigsten Filtermaschinen (43%) oder Kaffeevollautomaten (36%) verwendet. Nur etwa jeder Fünfte bereitet den Kaffee mit einer Kapsel- bzw. Padma- Unter den Kaeevollautomaten-Herstellern hat Jura, unser Foto zeigt die Giga 6, die zufriedensten Kunden. schine zu. Personen zwischen 50 und 69 Jahren greifen mehrheitlich zur Filtermaschine, Kaffeetrinker zwischen 30 und 49 Jahren verwenden eher einen Vollautomaten. „Innerhalb der nächsten Jahre ist mit einer weiteren Sensibilisierung der Kaffeetrinker für ökologische und ethische Fragen zu rechnen. Produzenten und Hersteller, die diese Entwicklung frühzeitig im Blick behalten, können davon mittelfristig profitieren“, prognostiziert Thilo Kampffmeyer, Leiter Eigenstudien bei Splendid Resaerch. Glücklichmacher & Seelentröster Kaffee ist der „Glücklichmacher“ schlechthin. Über die Hälfte (54,1%) der Deutschen greift täglich zum Kaffee, wenn es ihnen schlecht geht. Nur 11,6% zu Süßigkeiten und 3,1% zu Alkohol. Das ergab eine repräsentative Umfrage unter mehr als 5.000 Kaffeetrinkern in Deutschland, die Tchibo für den Tchibo Kaffeereport 2020 durchgeführt hat. Schwerpunkt des über 100 Seiten umfassenden Dokuments ist in diesem Jahr das Thema „Kaffee und Verantwortung“. Kaffee ist ein Seelentröster mit gutem Gewissen: Mehr als jeder Dritte in Deutschland (34,1%) trinkt täglich nachhaltigen Kaffee. Zusammen mit denen, die mehrmals pro Woche nachhaltig Kaffee trinken, sind es sogar über 48%. Und auch das haben die Marktforscher zum Thema Kaffee herausgefunden: • 3,6 Tassen Kaffee trinken die Deutschen durchschnittlich am Tag. • 48,4% konsumieren täglich oder mehrmals in der Woche nachhaltigen Kaffee. • Die Verwendung von Mehrwegbechern für Coffee-to-go ist seit 2018 um 53% gestiegen. • 80,4% nutzen häufig einen Vollautomaten in ihrem Haushalt.