Aufrufe
vor 2 Monaten

Kaffee+ Winter 2021/22 Kaffeemagazin

  • Text
  • Cappuccion
  • Kaffee filtermaschine
  • Kaffeebohne
  • Kaffeegenuss
  • Kaffeemarkt
  • Kaffeemaschine
  • Kaffee rezepte
  • Kaffee mühle
  • Kaffeevollautomat
  • Siebträger
  • Braune bohne
  • Kaffeemagazin
  • Kaffee plus
  • Cappuccino
  • Bohnen
  • Perfekten
  • Zubereitung
  • Tasse
  • Latte
  • Espresso
Kaffee wirkt. Überall! Das eMagazin KAFFEE+ (Winter 2021/2022) zelebriert den Genuss Für die meisten von uns ist Kaffee unverzichtbar. Täglich! Denn Kaffee wirkt. Nicht nur als Türöffner beim Business-Meeting, Kaffee-Klatsch oder dem 1. Date. Schon bei der Zubereitung werden alle Sinne angesprochen. Kaffee stimuliert, beeinflusst die Aufmerksamkeit und Konzentrationsfähigkeit. Der Zaubertrank mit über 1.000 Aromen ist als kleine Auszeit vom Alltag gefragter denn je. Zum 7. Mal zelebriert KAFFEE+ - das beliebte eMagazin von infoboard.de - den Kaffeegenuss in seiner schönsten Form. Auf 112 Seiten feiert KAFFEE+ so inhaltsprall wie nie zuvor zusammen mit allen Espresso-Liebhabern und Milchschaum-Schlürfern den Kult um die braune Bohne. Wie gewohnt randvoll mit den neusten Genussverstärkern vom Siebträger über den Kaffee-Vollautomaten bis hin zur Filtermaschine. Dazu köstliche Kaffee- & Seelentröster-Rezepte, packende Interviews mit Genießern und Experten, stilvolle Accessoires und jede Menge Wissen & News rund um die braune Bohne. Gönnen Sie sich Ihre Lieblings-Kaffee-Spezialität als kleinen Urlaub zwischendurch, als bewusste Auszeit und Entschleunigung. Tauchen Sie ein in die Welt von KAFFEE+ 2021/2022.

26 Kaee + Kaffee

26 Kaee + Kaffee genießen mit allen Sinnen: “Soul Meets Senses“ Kaee mit allen Sinnen genießen – mit der La Specialista Maestro von De’Longhi. De’Longhi widmet sich unter dem Motto „Soul Meets Senses“ der Kaffee-Sensorik. Wie werden bei Zubereitung und Verkostung Sehen, Riechen, Schmecken, Fühlen und Hören angesprochen? Was löst das Mahlgeräusch in den Ohren, die samtige Crema auf den Lippen, das Aroma in der Nase, der herbe Geschmack auf der Zunge und das ästhetische, dampfende Bild unseres Lieblingsgetränks in uns eigentlich aus? Schlechte Laune und wenig Antrieb? Es könnte an zu wenig Kaffee liegen… Dass die Sinne einen maßgeblichen Einfluss auf den Genussmoment und das Erlebnis beim Kaffeetrinken haben, bestätigte Sensorik- und Kaffee-Experte Mark Czogalla in der De’Longhi Masterclass im Juni 2021: „Grundsätzlich werden bei der Zubereitung Auge, Ohr, Nase, Zunge und Tastsinn angesprochen. Stimulierend für den Körper ist in erster Linie das enthaltene Koffein. Es beeinflusst Stimmung, Aufmerksamkeit und Konzentrationsfähigkeit. Auch die Antioxidantien im Kaffee weisen laut neuesten Studien auf positive Effekte im menschlichen Körper hin.“ Kaffee hat also einen Einfluss auf unsere Emotionen. Auch deswegen steht beim Kaffeetrinken die Sinnenfreude und das Wohlgefühl an oberster Stelle. Hohes Gaumenfreude-Level Egal ob fein-herb, würzig, schokoladig oder fruchtig: Kaffeegenuss ist individuell. Jede Bohne liefert ein anderes Ergebnis, je nach Mahlgrad, Röstung und Dosierung. Und dennoch kann jede Zubereitung mit komplementären Aromen zu völlig neuen Geschmackserlebnissen kombiniert werden. „In Deutschland gibt es eine lang gewachsene Kaffeekultur. Zum Frühstück und zu Kuchen wurde und wird bei uns Kaffee meist kombiniert“, so Czogalla. Und: „Das liegt wahrscheinlich an den bitteren Kaffees der letzten Jahrzehnte. Durch

Kaee + 27 Sensorik- und Kaee-Experte Mark Czogalla eine Süßspeise wird Bitterkeit ausgeglichen. Relativ neu ist zum Beispiel der Espresso nach dem Essen – als Dessert – bei uns. Da die Kaffeequalität und -vielfalt zunimmt, wird‘s spannender aus dem Schema auszubrechen. Eine Kombination von Nüssen, Datteln, Feigen und verschiedenen Kaffees kann sehr spannend sein. Dann sind wir mitten in der Welt des Food Pairing, der Kombination komplementärer Aromen. Gewürze wie Vanille, Kardamom und Zimt können ebenso kombiniert werden wie Rum oder Whiskey. Für Fortgeschrittene wäre ein Pairing mit Käse, Obst oder Gemüse zu empfehlen.“ Perfekter Kaffee mit frustfreier Siebträgermaschine Eine Siebträgermaschine, wie die La Specialista Maestro von De’Longhi, bringt das Barista-Gefühl nach Hause und spricht schon bei der Zubereitung, Geruchs-, Seh-, Hör- und Tastsinn an. Nutzer:innen können anhand der verwendeten Bohnen die zentralen Zubereitungsschritte optimal und an ihren individuellen Geschmack anpassen, um das Beste aus der Bohne herauszuholen. Die Bean Adapt Technology ermittelt den optimalen Mahlgrad, die ideale Brühtemperatur und hilft beim exakten Portionieren. Technische Raffinessen unterstützen beim korrekten Tampen und automatischen Milchaufschäumen, während die typischen Barista-Handgriffe erhalten bleiben – für sinnliche Erlebnisse, noch vor dem ersten Schluck Kaffee.