Aufrufe
vor 2 Jahren

Saubere Luft - Unser wichtigstes Lebensmittel.

  • Text
  • Luft
  • Saubere
  • Luftreiniger
  • Raum
  • Raumluft
  • Luftbefeuchter
  • Wasser
  • Luftfeuchtigkeit
  • Schadstoffe
  • Gesundheit
Was ist saubere Luft? Warum brauchen wir sie? Was macht diese ungesund? Und wie können wir unsere Luft die wir atmen verbessern? Diesen und andere Fragen gehen wir in SAUBERE LUFT nach!

26 SAUBERE LUFT

26 SAUBERE LUFT Luftbefeuchter Eine Freude für Schleimhäute Luftbefeuchter reinigen nicht, sondern befeuchten die zu trockene Raumluft. Sie können im Sommer in Büros zum Einsatz kommen, wo keine Fenster geöffnet werden können und die Klimaanlage für angenehme Temperaturen und trockene Luft sorgt. Einen viel größeren Auftritt haben sie allerdings in der Heizperiode von Oktober bis April. Das empfohlene 10minütige Stoßlüften in der Stunde sorgt dann zwar für einen Austausch zwischen kohlendioxidreicher Innenluft und sauerstoffhaltiger Außenluft, doch in der Luftfeuchtigkeit tut sich nicht viel: Kalte Winterluft ist genauso trocken wie warme Heizungsluft innen. Ein Luftbefeuchter ist darum jedem zu empfehlen. Gerade in der Grippezeit zwischen Februar und April ist es wichtig, für die richtige Luftfeuchtigkeit in den Räumen zu sorgen. Zu trockene Raumluft strapaziert die geplagten trockenen Schleimhäute nur noch mehr. Auf feuchten Schleimhäuten in Nase und Mund können Grippeviren sich nicht so schnell ausbreiten und vermehren. Ein Luftbefeuchter sorgt also auch dafür, Erkältungen und die gefürchtete Grippe zu vermeiden. Luftbefeuchter gibt es in unterschiedlichen Größen zu kaufen. Da wären Luftbefeuchter, die einen 10-Liter-Wassertank haben und gleich die Luft im gesamten Raum befeuchten. Es gibt kleine Luftbefeuchter, die für die Reise gedacht sind und die Luft im Hotelzimmer erfrischen, und solche, die auf jeden Nachttisch am Bett passen – ein krankes Kind oder ein grippekranker Erwachsener können davon profitieren. Verdunster, Vernebler, Verdampfer – welcher ist der richtige Luftbefeuchter für Sie? Es gibt drei Arten unter den Luftbefeuchtern zu unterscheiden: Verdunster, Vernebler und Verdampfer. 1 | In den Verdunstern saugt sich eine Verdunstermatte mit Wasser voll, ein Ventilator zieht die Raumluft durch die Matte und gibt sie befeuchtet wieder an den Raum ab. Der Verdunster E2441A von Boneco zum Beispiel ist praktisch von oben zu befüllen, er schaltet sich automatisch ab, wenn kein Wasser mehr da ist. Doch vorher weist eine LED Anzeige darauf hin, dass er durstig ist. Im Inneren befindet sich die leicht austauschbare Verdunstermatte, te, ein Ionic Silver-Stick hält das Wasser keimfrei und ein Kalkpad hält den Kalk aus dem Wasser zurück. Und wer die Raumluft zusätzlich aromatisieren möchte, kann das über ein kleines Fach für den Einsatz von natürlichen Duftölen tun. Der Verdunster ist geeignet für Räume bis zu 40 m 2 Größe. 1 1 | Der Verdunster von Boneco wurde mit dem renommierten Reddot Design-Award prämiert

SAUBERE LUFT 27 2 2 | Ein Vernebler bläst mittels moderner Ultraschall-Technologie das Wasser mikrofein zerstäubt als Nebel in den Raum. Da er mit kaltem Wasser arbeitet, lohnt sich sein Einsatz besonders in klimatisierten Räumen im Sommer. Beim Einsatz eines Verneblers im Winter muss bedacht werden, dass die Raumtemperatur trotz Heizung durch den kalten Nebel spürbar gesenkt wird. Sessel und Sofas sollten auch nicht in der Nähe stehen, weil der Stoff sich unangenehm klamm anfühlen kann. Es sei denn, er arbeitet mit kaltem und warmem Wasser wie der neue stylische Vernebler U700 von Boneco. 2 | Der neue Vernebler U700 aus dem Hause Boneco arbeitet wahlweise mit kaltem oder warmen Wasserdampf! 3 | Für alle, die das Wohnklima gleichzeitig mit angenehmen Düften versehen wollen, gibt es Vernebler mit Aromafächern. Duftöle sollten nämlich niemals direkt in den Wassertank getröpfelt werden, da dann die Zuleiterschläuchchen verharzen können und das Gerät dann den Betrieb einstellt. Der Medisana Luftbefeuchter AH 662 arbeitet mit Ultraschall-Technologie und verfügt zusätzlich über ein Aromafach zum Einsatz von Duftölen. Mit ihm können auf Wunsch und je nach persönlicher Stimmung die passenden Raumdüfte verwendet werden. Zudem ist der Luftbefeuchter AH 662 ebenfalls geräuscharm und energiesparend. Die praktische Wasserstandsanzeige gibt einen schnellen Überblick, wann der Luftbefeuchter wieder mit frischem Wasser versorgt werden will. Er befeuchtet die Raumluft in Räumen bis zu 30 m 2 . 3 | Der Medisana Luftbefeuchter AH 662 hat ein kleines Fach zum Einsatz von Duftölen 3 4 | Der handwarme Dampf, der aus dem Boneco Verdampfer S450 ausritt, ist ausnehmend freundlich zu Kinderhänden. 4 4 | Im Winter ist der Einsatz eines Verdampfers meist die bessere Wahl. Ein Verdampfer steht in der Tradition der Gefäße auf Heizung und Herden, in denen Wasser erwärmt wird und verdunstet. Nur kocht ein Verdampfer das Wasser richtig auf und gibt den handwarmen Dampf flutend an den Raum ab. Das bedeutet, dass die Raumtemperatur nicht absinkt, obwohl sich die Luftfeuchtigkeit erhöht. Dieser Dampf ist kalk und bakterienfrei, was Grippegeplagte und Eltern kleiner Kinder wohl zu schätzen wissen. Der Verdampfer S450 von Boneco hat einen großen abnehmbaren Wassertank, der ganz einfach befüllt werden kann. Ein integrierter Hygrostat regelt die Leistung automatisch, so dass die gewünschte Luftfeuchtigkeit eingehalten wird. Außerdem verfügt er über intelligente Funktionen wie Auto- und Sleep-Mode, was das Gerät ökologisch sinnvoll arbeiten lässt und gesunden Schlaf gewährleistet. Der Verdampfer ist für Raumgrößen bis zu 60 m 2 geeignet.

eMagazine infoboard.de

BBQ 4.0 Elektrisches Grillen
Hausputz 4.0 - Alles über den modernen Hausputz!
Saubere Luft - Unser wichtigstes Lebensmittel.
Kaffee+ 2019/01 Kaffeemagazin
Kaffee+ 2018/01 Kaffeemagazin
Kaffee+ 2017/01 Kaffeemagazin
Kaffee+ 2016/01 Kaffeemagazin
© 2019 www.infoboard.de